iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

3. Sommerfest auf dem Flugplatz Mainz-Finthen | 80 kranke Kinder gehen in die Lüfte

Zum dritten Mal lädt die Flugschule Rhein-Main gemeinsam mit BoostyourCity | Rhein-Main-Nachrichten zum Flugtag “Charity for Kids” auf den Flugplatz nach Mainz ein. Die beiden Veranstalter möchten in diesem Jahr die tolle Arbeit der beiden Hilfsorganisationen „Kidicare“ der Johanniter-Unfall-Hilfe-e.V. sowie den Förderverein für Tumor-und Leukämiekranke Kinder e.V. unterstützen. In den vergangenen beiden Jahren, konnte bereits ein fünfstelliger Betrag an karitative Einrichtungen als Spenden übergeben werden.
Insgesamt konnten bisher gut 200 Kinder und deren Angehörige an den vergangenen Events der Traum des Fliegens ermöglicht werden.

Am Samstag, 03.08.2019 heißt es ab 11:00 Uhr auf dem Flugplatz in Mainz-Finthen „Please start the Engine“. Bis zu 80, zum Teil schwer kranken Kinder, werden zahlreiche Piloten die extra für diesen Tag aus dem gesamten Bundesgebiet nach Mainz kommen, große Träume erfüllt. Teilweise chartern die Piloten extra Maschinen um die betroffenen Kinder kostenlos fliegen zu können.

Mainz aus der Vogelperspektive
Gemeinsam mit deren Begleitungen werden die Kids in die Lüfte gehen und bei Rundflügen die Region rund um Mainz aus der Vogelperspektive erleben können. Es stehen neben offenen und geschlossenen Tragschraubern auch mehrere 2- und 4-sitzige Ultraleicht und Echo Klasse Flächenflugzeuge zur Verfügung.

Damit die Kiddis sicher zu ihren Fluggeräten kommen, steht die Quadstaffel 112 mit ihren Quads bereit. Alleine schon dieser Shuttleservice einem Quad dürfte für die Kinder ein bleibendes Erlebnis sein. Um den Kindern eventuelle Ängste zu nehmen, werden sie von den Trickfilmidolen Feuerwehrmann Sam und Mickey Maus begrüßt. Auch während des ganzen Tages kommen die beiden Kultfiguren immer mal wieder auf das Fluggelände zu Besuch.

Rundflüge über das Mainzer Umland
Auch Gäste, die diesen Ausblick einmal erleben wollen, haben ab 13:00 Uhr die Möglichkeit für einen Sonderpreis von nur 99,00 Euro pro Person für 30 Minuten Mainz und sein Umland aus luftiger Höhe zu erleben.

Einer der Highlights wird sein, dass Thilo Kyritz (Kyritz Sound & Light) mit seinem Doppeldecker Boeing Stearman für Erinnerungsfotos vor Ort ist. Mit einer Cessna 195B, wird ein weiterer Oldtimer der Lüfte für Aufmerksamkeit sorgen.

Kurzweiliges Programm für die ganze Familie
Während des gesamten Tages werden an verschiedenen Stationen auf dem Gelände der Flugschule Attraktionen für Kurzweiligkeit sorgen. So wird der Indoorspielpark TOBOLINO mit einer großen Hüpfburg für Spaß sorgen. Das Gym7 Fitness & Wellness-Studio wird in der Zeit von 15:30 bis 16:30 ein Einblick in die Zumba-Welt gegeben.

Die George Ford Akademie wird in der Zeit von 14:00 bis 15:00 Uhr ein Präventionsprogramm im Bereich Selbstschutz und Gewaltprävention anbieten. Auch in diesem Jahr mit vor Ort sein wird das Team von Diplom Sozialpädagogin Katrin Konz mit ihren Therapiehunden. Therapiehunde werden zum Beispiel zur Verbesserung von Motorik und Konzentration mit speziellen Übungen, gerne als Co-Pädagogen eingesetzt.

Beim Anblick eines gelben Abschleppwagens der Firma Reuter, brauchen die Besucher keine Angst zu haben, dass ihr Fahrzeug gleich an den Haken kommt. Mit kleinen Geschicklichkeitsvorführungen plant das Abschleppunternehmen zu präsentieren, was mit solch unscheinbaren Fahrzeugen auch möglich ist.

Mekka für Fotografen
Für Fotografen und Hobbyfilmer dürfte dieser Tag auch zu einem Mekka werden. So stellt die Flugschule Rhein-Main, neben vielen offenen und geschlossenen Tragschraubern, noch das neuste Modell des Ultraleicht-Hubschraubers des Herstellers „Cicaré“ aus.

Wie auch schon in den vergangenen beiden Jahren ist selbstverständlich den ganzen Tag für das leibliche Wohl bestens gesorgt. So kümmert sich die Johanniter-Unfall-Hilfe um die Verpflegung in Form von Essen und Trinken. Die Firma Eckes-Granini hat sich großzügig dazu bereit erklärt, die Getränke aus ihrem Sortiment zu spendieren.

Tombola mit tollen Preisen
Auch eine große Tombola, bei der es unter anderem Preise von Conrad Electronics Mainz und dem TOBOLINO gibt, wird zum Erfolg des Tages mit beitragen.

Abgerundet wird das Event durch die Partner AC Auto Concept GmbH die sich mit den neusten Ssangyong-Fahrzeugen präsentieren. Sicherheitsschutz24 wird zeigen, wie man seine vier Wände mit wenig Aufwand gegen Einbrecher absichern kann. Mit ENERGETIX wird sich ein Unternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet präsentieren, das die Wirkung von Magnetschmuck zeigt.

Selbstverständlich wird BoostyourCity | Rhein-Main-Nachrichten an dem Tag auch mit einem Infostand präsent sein und Interessenten einen kleinen Einblick in die Tätigkeit eines erfolgreichen Online-Nachrichten-Unternehmens zeigen.

Wenn Kinder schwer erkranken, dann ist dies für die ganze Familie eine große Belastung. So unausweichlich oftmals der Klinikaufenthalt ist, so sehr fördert es das Wohlbefinden, wenn die Kinder so weit eben möglich zu Hause sein können. Vorausgesetzt sie werden professionell gepflegt. Genau dies gewährleistet die ambulante Kinderkrankenpflege der Johanniter.

Wir alle sind es, die das Leben eines erkrankten Kindes ein Stück weit verändern können. Diese Erkenntnis ist für uns eine große Motivation. Kinder, die schwer erkranken, erleben einen radikalen Einbruch in ihr bisher geführtes Leben. Die Diagnose Krebs bedeutet Trennung von der Familie, Schmerzen, Ängste und Ungewissheit. Zu den schwierigsten Aufgaben der Eltern zählt fortan, den Klinikalltag für die Kinder und sich selbst positiv wahrzunehmen und zu gestalten, trotz der für das Kind belastenden und schmerzhaften Behandlungen, trotz der eigenen Unsicherheiten und Erschöpfung.

Posted by on 27. Mai 2019.

Tags: , , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten