iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

ZTE mit neuer M-ICT 2.0 Strategie für eine offene digitale Sharing Economy

ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, stellt in einem Whitepaper die neueste Version seiner Strategie für mobile Informations- und Kommunikationstechnologie (M-ICT) vor. An dieser neuen ?M-ICT 2.0?-Strategie wird sich die Unternehmenspolitik in den kommenden fünf Jahren orientieren.
Die neue ?M-ICT 2.0?-Strategie von ZTE soll Unternehmen dabei unterstützen, die wirtschaftlichen Chancen zu nutzen, die sich aus der entstehenden Sharing Economy und dem breiten Einsatz von Peer-to-Peer-Netzen sowie aus der großen Vielfalt der verfügbaren Cloud-Computing-Plattformen und zugehörigen Dienste ergeben.
Die Grundlagen von M-ICT 2.0 bilden fünf Trends, die nach Ansicht von ZTE eine entscheidende Rolle für die laufende Transformation der globalen Wirtschaft zu einer offenen digitalen Sharing Economy spielen: ?Virtuality? (Virtualisierung), ?Openness? (Offenheit), ?Intelligence? (Intelligenz/Wissen), ?Cloudification? (Cloudifizierung) und ?Interconnection of Everything? (Vernetzung aller Dinge) ? kurz: VOICE. Diese VOICE-Trends werden zu innovativen Entwicklungen auf verschiedenen Gebieten führen, die sich gegenseitig ergänzen und unterstützen. In den kommenden fünf Jahren wird sich ZTE daher bei der Entwicklung von Produkten und Leistungen auf VOICE sowie die verschiedenen individuellen und  miteinander in Beziehung stehenden Auswirkungen der einzelnen Trends konzentrieren.
?Orientiert an den Strategien und Lösungen, die in M-ICT 2.0 ihren Ausdruck finden, wird ZTE die schnelle und nachhaltige Entwicklung der globalen ICT-Industrie vorantreiben?, erklärt Dr. Zhao Xianming, CEO von ZTE. ?Bei der Ausschöpfung der VOICE-Trends werden wir couragiert neue Geschäftsmodelle testen und bestehende Verfahrensweisen neu überdenken, um wichtige Marktchancen für ZTE sowie unsere Partner und Kunden zu nutzen.?
Das ZTE Whitepaper ?M-ICT 2.0: VOICE for a Digital Future? steht zum Download bereit unter:  http://res.www.zte.com.cn/global/~/media/zte/Files/PDF/MICT2/MICT_20ENFinal.pdf

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Mobilfunkbetreiber, Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und private Anwender. Auf Basis seiner M-ICT-Strategie hat sich ZTE dem Anspruch verpflichtet, Kunden integrierte durchgängige Innovationen mit Spitzenleistungen und Mehrwert im Rahmen der Verschmelzung zwischen dem Telekommunikationsbereich und Informationstechnologiesektor bereitzustellen. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte-deutschland.de oder unter www.twitter.com/zte_deutschland.

Posted by on 31. August 2016.

Categories: Telekommunikation

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten