iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Vortragsreihe des Bauingenieurwesens mit neuem Thema: „Hauptbahnhof Bern – Umbau“

Das Bauingenieurwesen des Fachbereichs Bauwesen geht am 20. Juni 2017 um 18.00 Uhr mit einem neuen Werkbericht zum Umbau des Berner Hauptbahnhofs in die zweite Runde seiner Vortragsreihe im laufenden Sommersemester.
Dipl.-Ing. Guido Rindsfüser, Verkehrsplanung AG Bern bei der Unternehmensgruppe Emch+Berger Holding AG, berichtet in seinem Beitrag über das Großprojekt und vom Umbau des Hauptbahnhofs mit den Herausforderungen und Vorgaben, die im Projekt zu berücksichtigen sind.
Der Berner Bahnhof ist der zweitgrößte Bahnhof in der Schweiz und dient als Drehscheibe im in- und ausländischen Bahnverkehr. Damit er auch zukünftig diese Funktion erfüllen kann (mittlerweile stößt er an seine betrieblichen und räumlichen Grenzen) wird er zukunftsfähig umgebaut. Was das bedeutet, darüber informiert Dipl.-Ing. Rindsfüser in seinem Vortrag über das Berner Vorhaben.
Die Emch+Berger Holding AG ist seit über 60 Jahren in Planungs-, Beratungs- und Managementleistungen auf den Gebieten Infrastruktur, Immobilien, Umwelt, Energie und Vermessung aktiv. Der Hauptsitz ist in Bern, Schweiz. Die Holding bietet mit seinen knapp 30 Standorten in Europa (vornehmlich in der Schweiz) und den rund 630 Beschäftigten Gesamtlösungen aus einer Hand in den o.a. Gebieten.
Zu der kostenlosen Vortragsveranstaltung des Fachbereichs Bauwesen der FH Lübeck sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Veranstaltung beginnt am 20.06.2017 um 18.00 Uhr im BauForum an der Stephensonstr. 1 in 23562 Lübeck.

Posted by on 19. Juni 2017.

Categories: Bildung & Beruf

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten