iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Tipps für einen schnellen Muskelaufbau

Millionen Deutsche wünschen sich mehr Muskeln. Wer seinen Body durch einen schnellen Muskelaufbau für den nahenden Sommer in Form bringen möchte, braucht nicht nur einen individuellen Trainingsplan, sondern ein effizienter Muskelaufbau erfordert auch eine spezielle Ernährung.

Welche Vorteile bietet der Aufbau von Muskeln?

Muskeln tragen nicht nur ihren Teil dazu bei, am Strand oder in der Disco eine gute Figur zu machen. Muckis schützen darüber hinaus die Gelenke und die Knochen, machen schlank und beugen Schmerzen vor. Starke Muskeln sind für die Gesundheit essenziell wichtig.

Muskelaufbau beugt Schmerzen vor

Eine falsche Körperhaltung zum Beispiel ist häufig die Ursache für Kopfschmerzen, weil zu schwach ausgeprägte Rückenmuskeln zu Verspannungen neigen. Mit einem gezielten Muskelaufbautrainingsprogramm lassen sich Verspannungen vorbeugen. Auch wer bereits unter Rückenschmerzen leidet, sollte den Aufbau von zusätzlichen Muskeln nicht vernachlässigen. Mit den richtigen Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur lässt sich Abhilfe schaffen.

Muskeln unterstützen beim Abnehmen

Der Aufbau zusätzlicher Muskeln bietet weiterhin Unterstützung beim Abnehmen. Tag und Nacht sind die Muskeln die Nummer 1 unter sämtlichen Fettverbrennern. Dabei spielen Aktivitäten keine Rolle. Muskeln wollen immer Fett verbrennen. Der sogenannte Muskeltonus ist deshalb auf die ständige Zufuhr von Energie angewiesen. Je mehr Muskelmasse im Body verfügbar ist, um so mehr kann verbrannt werden. Die Folge dieses erhöhten Grundumsatzes ist, dass der Trainierende schneller Gewicht verliert, sein Körpergewicht leichter hält und mehr Nahrung zu sich nehmen kann, ohne zuzunehmen. Die Muskeln verbrauchen ungefähr ein Viertel der gesamten Energie, die im Körper umgesetzt wird.

Schutz für Gelenke und Knochen

Die meisten Gelenke sind zum Schutz vor Verletzungen mit Muskeln umgeben. Starke Muskeln schützen davor, sich das Knie zu brechen oder die Schulter auszukugeln, um nur zwei Beispiele zu nennen.

Muskelaufbau ist in jedem Alter möglich

Für einen Muskelaufbau ist es nie zu spät. Die Muskelmasse lässt sich durch ein individuelles, gezieltes Krafttraining nachhaltig erhöhen. Mit Erreichen des 30. Lebensjahrs nimmt die Muskelmasse im Körper pro Jahrzehnt um 3 Kilo ab. Deshalb ist es um so wichtiger, je älter ein Mensch ist, zusätzliche Muskeln aufzubauen. Von Vorteil ist, dass der Körper auch im Alter sehr schnell auf ein Muskeltraining anspricht. Älteren Personen, die sich für ein gezieltes Krafttraining zum schnellen zusätzlichen Muskelaufbau entschieden haben, wird an dieser Stelle empfohlen, sich von einem Arzt gründlich untersuchen zu lassen, damit bestehende Erkrankungen bei der Aufstellung des Trainingsplans berücksichtigt werden können. Um Muskeln aufzubauen, muss der Körper gefordert werden. Das Motto lautet: kein Preis ohne Schweiß. Muskelkater, Muskelschmerzen und starkes Schwitzen sind beabsichtigt. Um ein maximales Wachstum von Muskelmasse zu erzielen, müssen die Muskeln bis zur Ermüdung trainiert werden. Einsteigern wird empfohlen, ihre Muskeln jeweils bis zur Maximalbelastung zu stimulieren. Eine Vielzahl hilfreicher Tipps zum schnellen Muskelaufbau ist auf der Webseite https://thoraxin.info/9-tipps-muskelaufbau/ zu finden.

Posted by on 21. April 2017.

Tags: , , ,

Categories: Sport

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten