iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Studium für Kurzentschlossene / Hochschule MSH berät Schüler, Eltern und Studieninteressierte (FOTO)

Was soll ich studieren? Welche Rolle spielt der NC? Was hat es mit
der Bologna-Reform auf sich? Und was sind Credit Points? Die Wahl des
passenden Studiums wirft nicht nur bei Schülern jede Menge Fragen
auf, auch Eltern wollen ihr Kind unterstützen. Deshalb öffnet die MSH
Medical School Hamburg am Samstag, den 10. September 2016, ihre
Türen. In der Zeit von 10 bis 15 Uhr gewähren Professoren,
Mitarbeiter und Studierende Einblicke in das Campusleben und stellen
das Studienangebot und die Hochschulstruktur vor.

Am Offenen Campustag der MSH Medical School Hamburg, University of
Applied Sciences and Medical University, haben Studieninteressierte
die Möglichkeit, mit Professoren, Mitarbeitern und Studierenden ins
Gespräch zu kommen, Einblicke in verschiedene Studienfächer zu
erhalten und die Hochschule kennenzulernen. Rundgänge über den
Campus, Experimente und Impulsvorträge ergänzen das vielfältige
Angebot der privaten, staatlich anerkannten Hochschule für Medizin
und Gesundheit.

»Was erwartet mich im Psychologie-Studium?« lautet die
Einführungsveranstaltung von Prof. Dr. habil. Bernd Six. Der Leiter
des Departments Psychologie gibt einen Überblick, welche
Voraussetzungen für ein Studium der Psychologie benötigt werden, wo
die inhaltlichen Schwerpunkte liegen und welche Berufsperspektiven
sich für Absolventen ergeben. Im Vortrag »Die Studiengänge Soziale
Arbeit und Transdisziplinäre Frühförderung – was steckt dahinter und
was kann ich später damit werden?« gibt Prof. Dr. phil. Liane Simon
einen Überblick über die Studiengänge und erklärt, warum der Bedarf
an hochqualifizierten Fachkräften in diesen Bereichen in den letzten
Jahren so stark gestiegen ist.

Ilona Renken-Olthoff, Geschäftsführerin der MSH, bietet Eltern,
die ihr Kind bei der Wahl des passenden Studiengangs unterstützen
möchten, Orientierung im Studiendschungel. In der Veranstaltung »Mein
Kind will studieren – Die wichtigsten Infos für Eltern« beantwortet
sie die Fragen der Eltern. Parallel findet für Studieninteressierte
ein Speed Dating mit den Studierenden der Hochschule statt:
Studierende verschiedener Fachrichtungen der MSH stehen Rede und
Antwort. Was sind die Highlights des Campuslebens? Wo treffe ich neue
Freunde? Welche Stadtteile sind zum Wohnen beliebt? Oder: Wie finde
ich die passende WG?

Dr. Alexander Trefz vom International Office erzählt von den
Möglichkeiten, während des Bachelor- und Masterstudiums ein Praktikum
oder Studiensemester im Ausland zu absolvieren. Er gibt Einblicke und
Tipps, um typische Fallstricke zu vermeiden. Zusätzlich werden in
umfangreichen Beratungsangeboten alle Fragen zu den jeweiligen
Studiengängen, Zulassungsvoraussetzungen, dem Bewerbungsprozess und
den Möglichkeiten der Studienfinanzierung beantwortet.
Kurzentschlossene erhalten die Möglichkeit, sich über freie
Studienplätze für das kommende Wintersemester 2016/17 zu informieren.
Für ein persönliches Beratungsgespräch können vorab persönliche
Beratungsgespräche über die Webseite der MSH vereinbart werden.

Der Tag der offenen Tür der MSH Medical School Hamburg findet am
Samstag, den 10. September 2016 von 10 bis 15 Uhr, in der
Hochschulzentrale der MSH Am Kaiserkai 1 in der Hafencity statt.

Über die MSH Medical School Hamburg

Die MSH Medical School Hamburg, University of Applied Sciences and
Medical University, ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule
in der Freien und Hansestadt Hamburg mit Sitz in der Hafencity. Sie
wurde 2009 von der Geschäftsführerin Ilona Renken-Olthoff mit der
Fakultät Gesundheit als Fachhochschule gegründet und startete 2010
mit sechs Studiengängen. Seitdem erweiterte sich das Studienangebot
an der Fakultät Gesundheit auf elf Bachelor- und fünf
Masterstudiengänge, die sich durch einen hohen Praxisbezug
auszeichnen. 2013 wurde die Fakultät Humanwissenschaften mit dem
Status einer wissenschaftlichen Hochschule, die einer Universität
gleichgestellt ist, staatlich anerkannt. An dieser Fakultät werden
ein Bachelor- und sechs Masterstudiengänge angeboten. Die
Akkreditierung der Studiengänge durch die AHPGS ist der MSH dabei
besonders wichtig und gewährleistet ein Höchstmaß an Qualität und
Transparenz.

Pressekontakt:
MSH Medical School Hamburg | Am Kaiserkai 1 | 20457 Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Valerie Landau
Tel: 040 / 36 12 264 9165
Mail: valerie.landau@medicalschool-hamburg.de
www.medicalschool-hamburg.de
facebook.com/MSHMedicalSchoolHamburg

Original Content von: MSH Medical School Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. August 2016.

Tags: ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten