iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Straubinger Tagblatt: Langzeitarbeitslose in die Praxiswerkstatt

Natürlich wird es sehr schwer, einen großen Teil
der Langzeitarbeitslosen dauerhaft in einen regulären Job zu
vermitteln – das verhindern häufig eine schlechte oder nicht
vorhandene Qualifizierung, gesundheitliche Einschränkungen, Sucht,
zerrüttete Familienverhältnisse oder schlicht Motivationsprobleme.
Dennoch mehren sich auch bei den Arbeitgebern die Stimmen, die nach
einem Kraftakt zur Einbindung von Langzeitarbeitslosen rufen. Dafür
sind aber nicht nur politische Weichenstellungen samt großer
Investitionen in Förderprogramme nötig. Auch die Arbeitgeber selbst
müssen sich bewegen. Immer wieder sind ihre Anforderungen zu hoch und
ihre Rücksichtnahme auf schwierige Lebensumstände zu gering, wenn
Langzeitarbeitslose doch mal eine Chance bekommen – und dann schnell
wieder scheitern. Das führt auf beiden Seiten zwangsläufig zu Frust.
Ein Mensch, der ein Jahr oder länger in der Arbeitslosigkeit hing,
kann nicht vom einen auf den anderen Tag voll den Ansprüchen genügen.
Längere Eingewöhnungsphasen in einer Art Praxiswerkstatt wären
deshalb für alle Beteiligten sinnvoll. So könnten beispielsweise
dreimonatige Förderungsmaßnahmen der Jobcenter ein sinnvoller Ansatz
sein, die durchgeführt von Bildungsträgern theoretisch unterfüttert,
aber vor allem praxisorienert auf eine Mitarbeit in einem bestimmten
Unternehmen vorbereiten. So ließe sich das Ziel einer langfristigen
Übernahme womöglich leichter realisieren, weil der Arbeitgeber
bereits während der Fördermaßnahme seine Vorstellungen einbringen
kann, an die sich der bislang Arbeitslose – im besten Fall – Zug um
Zug gewöhnt und diese schließlich auch umsetzt.

Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 17. Juli 2017.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten