iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Schattenglück: Biela ku´ca

„Schattenglück: Biela ku´ca“ von Renate Zawrel erzählt die Geschichte von Amely, die in einer von Gewalt dominierten Beziehung lebt. Ein Buch, in dem das Leben Regie führt – in all seinen Facetten. Licht und Schatten wechseln sich ab. Der Autorin ist es gelungen, die Spannung bis zur letzten Seite zu halten.

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=PlZ9qiPzrYc

Buchbeschreibung:
Amely lebt in einer von Gewalt dominierten Beziehung. Die daraus resultierenden Selbstzweifel münden in Resignation … Die junge Frau und Mutter eines Sohnes gibt sich selbst die Schuld für alles, was ihr Dasein zur Hölle macht.
Es bedarf eines einschneidenden Erlebnisses und einer gehörigen Portion Mut, sich aus diesem Kapitel ihres Lebens zu befreien und einen Neustart zu wagen.
Broschiert: 288 Seiten
Verlag: Karina-Verlag; Auflage: 2 (29. August 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3903161004
ISBN-13: 978-3903161009

Über die Autorin:
Renate (Reni) Zawrel, geb. 1959 in Wien und 1993 nach Oberösterreich (Ennstal) übersiedelt.
Anfangs waren es kleine Geschichten, die ich erfand und meinen Söhnen anstelle der üblichen Märchen aus der Literaturwelt erzählte. Formulieren und das Gestalten von Texten fiel mir nie besonders schwer und irgendwann kristallisierte sich heraus, dass ich meine Ideen gerne in Buchform sehen würde.
März 2011: Erstveröffentlichung (Il Vesuvio)
Von 2008 bis Ende 2015 Mitarbeiterin im Verlag Sarturia (Deutschland). Während dieser Zeit Betreuung der Märchenprojekte und vieler anderer Bereiche.
Der Pilotroman zur Krimiserie Damendoppel „Wenn Schatten tanzen“ wurde im Februar 2012 veröffentlicht, weitere Ausgaben folgten/folgen (Band 2 – 2013, Band 3 – 2014).
2015 erschienen sowohl der Roman Bijela kuća-Schattenglück, der unter anderem die Thematik ““Gewalt in der Ehe““ beleuchtet, als auch das Kinderbuch Märchenhafte Schatzkiste.
Mehrere Kurzgeschichten in diversen Anthologien
Ab 2016 Teamleiterin im Karina-Verlag, Vienna. Startprojekt: Sternenreihe (Märchen)
Eigenes Manuskript in Arbeit: Zuckerwatte und Christbaumherz sowie Beiträge für Anthologien.
Hobbys: Familie, Haus+Garten+Haustiere, Schreiben, Reisen, u.v.m.
http://www.buchseite.net/

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/

Posted by on 30. August 2016.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten