iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Rheinische Post: Helmut Lotti hatte Albträume wegen seines Toupets

Sieben Jahre nach einer künstlerischen Auszeit
kehrt Helmut Lotti mit einer Tournee zurück ins Rampenlicht. Seine
Fans werden sich an einen neuen Anblick gewöhnen müssen: Er sei
musikalisch wieder der Alte – „nur ohne Haare“, sagte der belgische
Entertainer der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“
(Samstagausgabe). Auf das Toupet von einst verzichtet er. „Ich fühlte
mich nicht wohl mit dem Ding auf dem Kopf“, sagte Lotti der
Redaktion. „Ich hatte sogar Albträume. Wirklich. Ich fand das sehr
schlimm. Ich bin doch der erste, der andere auslacht, wenn sie damit
rumlaufen.“

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 22. April 2017.

Tags:

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten