iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

phoenix Wahl 2017: Landtagswahl NRW: Wahlabend und Wahlnachlese – ab Sonntag, 14. Mai 2017, 17.00 Uhr

Das bevölkerungsreichste Bundesland
Nordrhein-Westfalen wählt am 14. Mai ein neues Landesparlament. Das
Ereignis wird bundesweit mit Spannung erwartet, denn es gilt als
„kleine Bundestagswahl“. Die derzeitige Ministerpräsidentin Hannelore
Kraft von der SPD und Herausforderer Armin Laschet von der CDU liegen
laut Umfragen nahe beieinander. Einige Prognosen deuten darauf hin,
dass die FDP gute Chancen hat, drittstärkste Kraft im Land zu werden.
Die AfD und die Linken könnten in Nordrhein-Westfalen in den Landtag
ziehen. Die Grünen müssen mit einem deutlichen Stimmenverlust im
Vergleich zur vergangenen Wahl rechnen.

phoenix beginnt ab 17.00 Uhr mit der Wahlberichterstattung.
Moderator Michael Hirz begrüßt im Bonner Studio seine Gäste Prof.
Lothar Probst, Politikwissenschaftler an der Universität Bremen, und
Cicero-Chefredakteur Christoph Schwennicke. Reporter Alfred Schier
meldet sich aus dem Düsseldorfer Landtag und spricht mit seinen
Gästen Fritz Pleitgen, ehemaliger Intendant des WDR, und Michael
Bröcker, Chefredakteur der Rheinischen Post.

Um 18.00 Uhr zeigt phoenix die Prognose der ARD mit Jörg
Schönenborn. Moderatorin Sara Bildau präsentiert die Hochrechnungen
der ARD und des ZDF sowie die Reaktionen aus den sozialen Medien.

Über den Ausgang der NRW-Landtagswahl diskutiert Moderatorin
Michaela Kolster in der phoenix-Wahlrunde ab 21.00 Uhr mit den drei
Journalisten: Elisabeth Niejahr von der Zeit,
Tagesspiegel-Chefredakteur Stephan Andreas Casdorff und Eckart Lohse
von der FAZ.

In Nordrhein-Westfalen stehen moderne Stadtzentren auf antiken
Fundamenten, Grüngürtel liegen auf mittelalterlichen Wällen, Radwege
folgen den Trassen einstiger Industriebahnen. Die Dokumentation „NRW
von oben“ spannt um 21.45 Uhr einen bildstarken Bogen von den frühen
Siedlungen bis in die Gegenwart. Der Film zeigt, wie das Land durch
Agrarindustrie und Gewerbegebiete langsam verstädtert – und umgekehrt
sich manche Stadt das Grün zurückholt. (Film von Rüdiger Heimlich,
WDR 2015)

Um 22.30 Uhr setzt sich Michael Kolz mit den Studiogästen Prof.
Lothar Probst und Christoph Schwennicke mit den Ereignissen des
Wahlabends auseinander. phoenix-Korrespondent Gerd-Joachim von
Fallois meldet sich mit ersten Reaktionen aus Berlin von der
Wahlparty der CDU, sein Kollege Erhard Scherfer ist bei der SPD.
phoenix schaltet außerdem zu Ines Arland bei den Grünen. Sven Thomsen
berichtet über die Stimmung bei der FDP.

Am Montagmorgen ab 8.00 Uhr gibt es bei phoenix wie immer eine
umfassende Wahlanalyse mit Stimmen und Reaktionen auf die Ergebnisse
der Landtagswahl. Im Bonner Studio sprechen im Wechsel die
Moderatoren Hans-Werner Fittkau, Stephan Kulle und Thomas Bade mit
Prof. Lothar Probst über den Wahlausgang. Und auch die Gewinner und
Verlierer der NRW-Wahl kommen zu Wort. Ergänzend zum Team des
Wahlabends meldet sich Jeanette Klag aus der Parteizentrale der
Linken, Reporter bei der AfD ist Alexander Kähler.

Auch die Sendung Unter den Linden beschäftigt sich ab 22.15 Uhr
mit dem Wahlergebnis. Moderator Alfred Schier diskutiert mit seinen
Gästen Jürgen Rüttgers, ehem. Bundesminister und Ministerpräsident
NRW, und Klaus von Dohnanyi, ehem. Bundesminister und erster
Bürgermeister Hamburg.

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 12. Mai 2017.

Tags: , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten