iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Personalmanagement der Zukunft: Best-Ager fördern und Nachwuchs gewinnen

Der demografische Wandel stellt das Personalmanagement in Zukunft vor große Herausforderungen. Wie können Personaler dem drohenden Fachkräftemangel begegnen und die Potenziale der Mitarbeiter optimal nutzen? Indem sie Best-Ager fördern und Nachwuchs gewinnen ? so die These von Loring Sittler, Leiter des Zukunftsfonds bei Generali Deutschland und Berater zu Fragen des gesellschaftlichen Wandels. In seinem Vortrag ?Die Zukunft des Personalmanagements: Best-Ager fördern und Nachwuchs gewinnen? mit anschließender offener Diskussion gibt er Einblicke in die demografische Lage der Gesellschaft. Zudem erläutert er das defizitorientierte Altersbild, nimmt die Entwicklungen des Fachkräftemangels in den Blick und gibt Anregungen für zukunftsorientiertes, nachhaltiges Personalmanagement. Die Teilnahme ist kostenlos. Pressevertreter und Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Roadshow der WBS Akademie in Berlin (27.9.), Bremen (8.9.), Hamburg (5.10.), Hannover (20.09.), Jena (11.10.), Leipzig (28.9.), Nürnberg (19.9.) oder Stuttgart (16.11.) von 17:30 bis 21:00 Uhr teilzunehmen.
Antworten und offene Diskussion zur Zukunft des Personalmanagements
Wie können Personaler dem drohenden Fachkräftemangel entgegenwirken und die Potenziale ihrer Mitarbeiter nutzen? Loring Sittler, Experte für politische Bildung und gesellschaftlichen Wandel, Generali Deutschland AG, gibt Antworten und lädt zur offenen Diskussion ein. Der Vortrag im Rahmen der Aktion der WBS Akademie im Herbst 2016 beleuchtet den demografischen Wandel in Deutschland und seine großen Herausforderungen und verdeutlicht die am weitesten verbreiteten Hauptdefizite bei der bisherigen gesellschaftlichen Bewältigung der Probleme.
Die Personalentwicklung von morgen ist nachhaltig und neuartig
Die Veranstaltung soll das Bewusstsein dafür wecken, dass es höchste Zeit für eine nachhaltige und neuartige Personalentwicklung ist. Denn in den Unternehmen stehen immer älter werdende Belegschaften immer weniger jungen Nachwuchskräften gegenüber. Zudem verlagern sich dauerhafte Mängel im Bildungssystem in die Unternehmen. Das Personalmanagement der Zukunft braucht gute Strategien und mehr Flexibilität. Eine große Chance liegt darin, Schul- und Ausbildungsabbrecher zu gewinnen und zu qualifizieren. Bewährte Kräfte aller Altersstufen können mit gezielten Maßnahmen des Personalmanagements im Unternehmen gehalten werden ? und das auch über die Regelaltersgrenze hinaus. Gleichzeitig brauchen die Personaler Konzepte, wie sie berufliche Neueinsteiger durch attraktive Arbeitsbedingungen gewinnen.
 
Veranstaltungstermine und -orte:
8.9. Bremen
19.9. Nürnberg
20.9. Hannover
27.9. Berlin
28.9. Leipzig
5.10. Hamburg
11.10. Jena
16.11. Stuttgart
Programm:
17:30 Uhr: Get-Together
18:00 Uhr: Begrüßung und Vortrag
19:00 Uhr: Austausch, Diskussion und Networking
21:00 Uhr: Ende der Veranstaltung
Weitere Informationen zur Roadshow und zur Anmeldung: www.wbsakademie.de/roadshow-2016/

Über die WBS Akademie
Die WBS Akademie ist eine Marke der WBS Training AG. Teilnehmer können berufsbegleitend mit hochwertigen Seminaren, Inhouse Schulungen, Aufstiegsfortbildungen (IHK), gefragten Zertifizierungen (Microsoft u.w.) und Masterstudiengängen (MBA & MSc) ihr fachliches Know-how und ihre Karrierechancen nachhaltig ausbauen. Ausgewählte Trainer und Experten sorgen stets für höchstes Niveau und eine spannende Themenvielfalt, etwa in den Bereichen Betriebswirtschaft, Kaufmännisches, Management, IT, Marketing, Medien, Gesundheit, SAP, Sprachen und vielen mehr. Mehr im Internet unter www.wbsakademie.de.
Über die WBS Training AG
Die WBS Training AG (WBS) gehört zu den führenden privaten Weiterbildungsanbietern in Deutschland. Mit ihren mehr als 170 Standorten in ganz Deutschland ist die WBS ein erfahrener, qualifizierter Anbieter von geförderten Weiterbildungen und Umschulungen sowie berufsbegleitenden Seminaren. Die Weiterbildungsangebote reichen von technischen und kaufmännischen Berufen über Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufe bis zu IT und Medien. Alle Kursangebote sind nach der AZAV von der DQS zertifiziert. WBS ist unter anderem zertifizierter Bildungspartner von SAP, Microsoft, DATEV und LEXWARE.
Die WBS erzielt einen jährlichen Umsatz von rund 85 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt fast 1.000 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat circa 900 Trainerinnen und Trainer im regelmäßigen Einsatz. Zum Vorstand der WBS Training AG gehören Heinrich Kronbichler und Joachim Giese. Mehr zum Unternehmen im Internet unter www.wbstraining.de.

Posted by on 30. August 2016.

Categories: Bilder, Bildung & Beruf

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten