iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Peptid-Komplex IPH-AGAA: professionelle Meinung

L.Goschko – die vielfache Gewinnerin der internationalen Meisterschaft im Bodybuilding – sprach über ihre letzten Erfolge, Pläne für die Zukunft und über den Einfluss der sportlichen Ernährung während der Trainings- und Wiederaufbauprozessen.

So die Sportlerin zurzeit gelang es ihr das gesetzte Ziel zu realisieren – die Europameisterin in der Kategorie Women“s Physique over 163 zu werden. Der Sieg in der Europameisterschaft gibt Recht zum Erhalt der PRO-Card und die Teilnahme an den Wettbewerben mit Topathleten der Welt.

„Im Moment bin ich von Juliana Malacarne beeindruckt. Sie ist harmonisch gebaut und hat nicht die Weiblichkeit verloren, obwohl es bei unserer Vorbereitung sehr schwierig ist. Mein Traum ist mit ihr zu den Top 5 zu gehören. Nach der Erholung beginne ich die Vorbereitung zu Arnold Classik und Mr. Olympia IFBB PRO“, – sagt L. Goshko.

Die Sportlerin hat bemerkt, dass zwischen der Meisterschaften sich wieder zu regenerieren und für Trainings hilft ihr die Sportlernahrung mit Aminosäuren von Peptid-Komplex IPH-AGAA.

Peptid-Komplex IPH-AGAA regeneriert Körper und Organismus, gibt Kraft bei erschöpfenden Trainings und sorgt für eine ausgewogene Ernährung nach dem Training. Kurze Peptide, die die Grundlage des Komplexes sind, geben den Bodybuildern die Möglichkeit die nötige Form zu unterstützen und mit zunehmendem Alter nicht zu verlieren.

Posted by on 20. Juni 2017.

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten