iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Organisatorische Veränderungen bei quick-mix

Udo Weimer (54) wird die quick-mix Gruppe nach langjähriger und erfolgreicher Tätigkeit als Geschäftsführer Vertrieb Hochbau zum 31. März 2017 verlassen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung als Geschäftsführer Vertrieb bei der PCI zu stellen. Carsten Beier (47) wird in seiner Funktion als Vorstand Marketing und Vertrieb der Sievert AG die Leitung des Geschäftsbereiches Vertrieb Hochbau bei quick-mix wieder übernehmen.
Den Bereich Zentralvertrieb wird Robert Heiden (36), der bereits seit 2009 im Unternehmen tätig ist und als Prokurist der quick-mix Gruppe das Industriekundengeschäft verantwortet, zum 1. Oktober 2016 übernehmen und direkt an Carsten Beier berichten.
Das operative Geschäft in den Vertriebsregionen verantworten weiterhin die bekannten Vertriebs- und Verkaufsleiter.
?Mit dieser Struktur sorgen wir für Kontinuität in der Marktbearbeitung und stellen eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Kunden sicher?, so Carsten Beier.

Die quick-mix Gruppe erwirtschaftet weltweit mit rund 1.150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 28 Standorten (Deutschland, China, Luxemburg, Polen, Russland, Schweiz, Slowakei, Tschechien) einen Umsatz von rund 320 Millionen Euro. quick-mix zählt damit zu den führenden Unternehmen der deutschen Bauwirtschaft. Das Sortiment der 3 starken Marken quick-mix, Schwenk Putztechnik und tubag umfasst Produkte für Wärmedämm-Verbundsysteme, Putz- und Fassadensysteme, Fliesen- und Bodensysteme, GaLa- und Straßenbau, Tiefbau, Geotechnik, Bitumen- sowie Abdichtungssysteme.

Posted by on 30. August 2016.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten