iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Nexus Gold erhält neue Genehmigung für Goldkonzession Bouboulou in Burkina Faso (Westafrika)

NEXUS GOLD ERHÄLT NEUE GENEHMIGUNG FÜR GOLDKONZESSION BOUBOULOU IN BURKINA FASO (WESTAFRIKA)

Vancouver (Kanada), 27. April 2017. Nexus Gold Corp. (TSX-V: NXS, OTC: NXXGF, FSE: N6E) (Nexus oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es eine neue Arbeitsgenehmigung für seine Goldkonzession Bouboulou in Burkina Faso (Westafrika) erhalten hat. Die neue Genehmigung gilt für einen Zeitraum von drei Jahren und kann zwei Mal verlängert werden (insgesamt neun Jahre).

Die neue Konzession bringt Nexus in eine günstige Lage hinsichtlich des Zeitplans der Erschließung von Bouboulou sowie in Burkina Faso im Allgemeinen. Angesichts zahlreicher komplexer mineralisierter Zonen wird sichergestellt, dass das Konzessionsgebiet in allen Bereichen auf effiziente Weise erkundet, erschlossen und weiterentwickelt werden kann, sagte President und CEO Peter Berdusco. Die neue Genehmigung bietet uns nun die Möglichkeit, das vollständige Entwicklungspotenzial des Projektes Bouboulou auszuschöpfen. Dies ist gemeinsam mit unserem Projekt Niangouela eine wichtige Entwicklung für das Unternehmen und bringt uns unserem Ziel, ein bedeutendes Explorations- und Erschließungsunternehmen in Westafrika zu werden, einen Schritt näher, sagte Herr Berdusco.

Über die Goldkonzession Bouboulou

Die Explorationskonzession Bouboulou umfasst ein 38,8 Quadratkilometer großes Gebiet, etwa 75 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Ouagadougou, und ist über eine asphaltierte Straße zugänglich. Die Konzession Bouboulou befindet sich im Boromo-Goren-Grünsteingürtel und wird von der Scherzone Sabce durchschnitten.

Diese regionale, nordöstlich verlaufende Struktur beherbergt entlang ihrer Länge von 120 Kilometern zahlreiche Kleinbergbaubetriebe sowie die Lagerstätte Bissa Hills, die zurzeit von Norgold abgebaut wird. Im Konzessionsgebiet gibt es drei anomale Goldabschnitte von fünf Kilometern sowie zahlreiche Kleinbergbauzonen (Orpaillages).

Die Goldmineralisierung bei Bouboulou wurde erstmals von Boliden im Jahr 1997 identifiziert, als im Rahmen eines regionalen RAB- (Rotary Air Blast)-Bohrprogramms eine mächtige, nordöstlich verlaufende Goldanomalie mit einer Größe von 13 mal zwei Kilometern beschrieben wurde, die nunmehr die Konzession Bouboulou darstellt. Die Konzession wurde anschließend von Riverstone Resources und Roxgold Inc. erkundet.

Die Höhepunkte dieser Oberflächenexplorationsprogramme beinhalten Gesteinsprobennahmen und Grabungen, die Goldgehalte zwischen 1,09 und 19,16 Gramm pro Tonne ergaben. Im Konzessionsgebiet wurden vier Zonen mit einer Goldmineralisierung identifiziert: Koala, Rawema, Bouboulou 2 und Pelgtanga. Später führte Roxgold ein Reverse Circulation- (RC)- und Diamant- (DD)-Bohrprogramm durch, um die vier mineralisierten Zonen zu erproben.

Höhepunkte der historischen Bohrungen in jeder der vier Zonen:

Bohrloch AzimutNeigTiefe Von Bis(m) (g/t Zone
ung (m) Au)

BBL-11-RC-120 -67 115 70 11040 1,548Bouboulou
006 2

einschl70 90 20 2,255
ießlich

und 100 11010 1,422
BBL-11-RC-300 -50 109 74 10935 2,209Rawema
013

einschl74 86 12 5,455
ießlich

BBL-11-RC-270 -55 103 40 50 10 2,844Koala
020

einschl42 44 2 12,45
ießlich 0

BBL-11-RC-120 -45 120 90 11424 1,36 Bouboulou
027 2

BBL-11-RC-320 -55 114 52 54 2 3,80 Pelgtanga
042

Bohrloch AzimutNeigTiefe Von Bis (m) (g/t Zone
ung (m) Au)

BBL-11-DD-315 -45 127 42 44 2 5,43 Rawema
002

BBL-11-DD-135 -45 142 56 58 2 5,33 Bouboulo
003 u
2
78 82 4 12,53
BBL-11-DD-300 -50 179 74 80 6 4,62 Rawema
005

einschl77,778 0,3 81,32
ießlich

BBL-11-DD-320 -45 198 125 127 2 2,55 Koala
008
* Die oben angegebenen Daten sind Bohrabschnittslängen, keine wahren Mächtigkeiten.

Analyse des Abschnitts Bouboulou

Das Unternehmen hat historische Daten zusammengestellt, einschließlich geophysikalischer Flugvermessungen, RAB- (Rotary Air Blast)-Bohrungen, geochemischer Probennahmen, RC-Bohrungen, Diamantbohrungen sowie des Standortes von Orpaillages (Zonen mit handwerklichem Goldabbau). Die erstellten und geprüften Daten umfassen über 7.000 zwischen 2011 und 2012 entnommene Analysen.

Diese Daten zeigen drei starke übereinstimmende geochemische und geophysikalische anomale Goldabschnitte. Diese Abschnitte erstrecken sich über die vier mittels Bohrungen identifizierten mineralisierten Zonen, nämlich Rawema, Pelgtanga, Bouboulou 2 und Koala. Alle drei Abschnitte erstrecken sich über eine Länge von 5.000 Metern (fünf Kilometer). Sie werden durch zahlreiche Orpaillages und geochemische Proben mit über einem Gramm Gold pro Tonne identifiziert.
Alle drei identifizierten Bouboulou-Abschnitte werden von ähnlichen übereinstimmenden Anomalien definiert. Jeder Abschnitt weist zahlreiche Kleinbergbaubetriebe auf – entweder direkt auf oder entlang des Abschnitts.

Hier finden Sie eine Karte der Bouboulou-Abschnitte:
http://www.nexusgoldcorp.com/index.php/en/projects-3/bouboulou-gold-concession

Über Burkina Faso

Burkina Faso ist ein Binnenland in Westafrika. Es umfasst eine Fläche von etwa 274.000 Quadratkilometern und zählt mehr als 16 Millionen Einwohner. Das Land bietet ein stabiles politisches Umfeld, das gegenüber Bergbau und ausländischen Investitionen freundlich eingestellt ist. Burkina Faso ist der am schnellsten wachsende Goldproduzent Afrikas und war im Jahr 2012 der viertgrößte Goldproduzent dieses Kontinents. In den vergangenen sechs Jahren wurden acht neue Minen in Betrieb genommen. Das Land weist hervorragendes geologisches Potenzial auf. Die Grünsteingürtel, die alle großen Lagerstätten in Ghana und der Elfenbeinküste beherbergen, verlaufen in Richtung Norden nach Burkina Faso weiter. Burkina Faso wird erst seit weniger als 15 Jahren modernen Mineralexplorationen unterzogen, weshalb es im Vergleich zu den Nachbarländern Ghana und Mali, die erstklassige Goldminen in denselben Gürteln des Birimian-Gesteins beherbergen, kaum erkundet wurde.

Über das Unternehmen

Nexus Gold Corp. ist ein Goldexplorations- und -erschließungsunternehmen mit Sitz in Vancouver, das in einigen der besten Bergbaugebiete der Welt tätig ist. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist zurzeit auf zwei Goldprojekte in Burkina Faso (Westafrika) gerichtet. Die Goldkonzession Bouboulou ist ein 38 Quadratkilometer großes Explorationsziel in fortgeschrittenem Stadium, bei dem frühere Bohrungen mehrere Zonen mit einer Goldmineralisierung bestätigt haben. Die Goldkonzession Niangouela ist ein 178 Quadratkilometer großes Projekt, bei dem hochgradiges Gold in und im Umfeld eines primären Quarzerzgangs mit einer Länge von einem Kilometer und einer damit in Zusammenhang stehenden Scherzone vorkommt. Für weitere Informationen über diese Projekte besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.nexusgoldcorp.com.

Warren Robb, P.Geo., Senior Geologist, ist die qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 und für die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung verantwortlich.

Im Namen des Board of Directors von

NEXUS GOLD CORP.
Peter Berdusco
President und Chief Executive Officer
604-558-1920
www.nexusgoldcorp.com

NEXUS GOLD CORP.
Suite 720 – 700 West Pender Street
Vancouver, BC V6C 1G8

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung. Diese Pressemitteilung könnte zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen und Annahmen, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich aufgrund von Faktoren, die im Abschnitt der Management Discussion and Analysis unseres vorläufigen und jüngsten jährlichen Finanzausweises oder in anderen Berichten und Einreichungen der TSX Venture Exchange sowie in den anwendbaren kanadischen Wertpapierbestimmungen erörtert werden, erheblich davon unterscheiden. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren – es sei denn, dies ist gemäß den anwendbaren Gesetzen vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 28. April 2017.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten