iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Neuer Vertriebsleiter bei Schneider-Kreuznach

Dr. Raimund Lassak ist seit 1. Mai 2017 neuer Vertriebsleiter der Jos. Schneider Optische Werke GmbH. Der 52-jährige Ingenieur verfügt aufgrund verschiedener Managementfunktionen bei technologieorientierten Unternehmen über weitreichende Erfahrungen mit komplexen technischen Produkten. Er verantwortet bei Schneider-Kreuznach sämtliche Vertriebsaktivitäten weltweit. Schwerpunkte sieht er in der internationalen Geschäftsentwicklung sowie in einer sorgfältig vorbereiteten strategischen Herangehensweise an Zielmärkte mit kundenspezifischen Lösungen und neuen Anwendungen. ?Mit Dr. Raimund Lassak haben wir einen ausgezeichneten Vertriebsexperten gewonnen. Wir wollen mit ihm unsere Kundenbeziehungen nicht nur ausbauen, sondern auch gezielt neue Märkte und Regionen erschließen?, sagt Dr. Thomas Kessler, Geschäftsführer der Schneider-Gruppe.
Dr. Raimund Lassak ist 1964 geboren, hat an der Universität Hohenheim/ Stuttgart studiert und an der RWTH Aachen 1994 promoviert. Seine berufliche Karriere begann er in der Forschung & Entwicklung bei der Schenk GmbH. Es folgten im gleichen Unternehmen unterschiedliche Leitungspositionen für Produktion, Marketing und Vertrieb. Nach Akquisition durch die Pall Corporation im Jahr 2002 übernahm er die Verantwortung für Strategie und Vertrieb in verschiedenen Geschäftseinheiten. In 2014 wurde er weltweiter Vertriebs- und Marketingleiter der Schneider International Holding GmbH.

Die Schneider-Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Hochleistungsobjektiven für Photo und Film, Kino-Projektionsobjektiven sowie Industrieoptiken, Filtersystemen und Feinmechanik. Zur Gruppe gehören die 1913 in Bad Kreuznach gegründeten Jos. Schneider Optische Werke (Bad Kreuznach, Göttingen) sowie die Tochtergesellschaften Pentacon (Dresden), Schneider-Optics (New York, Los Angeles), Schneider Asia Pacific (Hongkong) und Schneider Optical Technologies (Shenzhen). Hauptmarke ist ?Schneider-Kreuznach?. Weltweit sind etwa 620 Mitarbeiter beschäftigt, davon 390 am deutschen Stammsitz. Seit Jahren zählt die Unternehmensgruppe zu den Weltmarktführern im Bereich der Hochleistungsobjektive.

Posted by on 20. Juni 2017.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten