iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Neue Version Oxygen Forensic Detective 9.5 unterstützt 40 Cloud Services inklusive Telegram Cloud

Oxygen Forensics, ein weltweit tätiger Entwickler und Anbieter forensischer Datenerfassungs-Tools für mobile Geräte und Cloud-Services, gab bekannt, dass die neue Version 9.5 seines Flaggschiff-Produkts Oxygen Forensic Detective ab sofort die Datenextraktion aus 40 verschiedenen Cloud Services unterstützt, darunter auch den Cloudspeicher der Messaging-App Telegram.

Die im Jahr 2013 veröffentlichte Messaging-App Telegram konkurriert derzeit mit allen Nachrichten-Apps, darunter auch mit WhatsApp. Telegram läuft auf Mobilgeräten mit den Betriebssystemen iOS, Android sowie Windows Phone und kann zur Nutzung auf Desktop-Computern auch über ein Webportal erreicht werden. Telegram greift auf eine Open-Source-Software zurück und ist für Benutzer kostenfrei.

„Wir freuen uns, dass wir insbesondere den Cloudspeicher von Telegram zu der Liste der Cloud Services hinzufügen konnten, aus denen uns die Datenextraktion möglich ist. Damit sind wir in der Lage, aus insgesamt 40 verschiedenen Cloudspeicherdiensten Daten auszulesen“, erklärt Lee Reiber, COO von Oxygen Forensics. „Da Kriminelle und Terroristen auf der ganzen Welt immer ausgefeiltere Methoden einsetzen, um ihre Kommunikation zur Geheimhaltung ihrer Pläne zu verschlüsseln, ist Oxygen Forensics bestrebt, Forensikern weiterhin die Möglichkeit zu geben, Beweise durch Datenextraktion in Echtzeit aufzudecken.“

Posted by on 16. August 2017.

Tags: , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten