iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

MCM Investor Management AG, Magdeburg: Wohnungspreise und verfügbares Einkommen driften auseinander

Magdeburg, 15.06.2017. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg diskutieren in dieser Woche eine aktuelle Studie des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, laut der die Wohnungspreise sich von den Einkommen der Bürger entkoppeln – und das vor allem in den Metropolen. Demnach haben sich die Preise von Wohneigentum von den verfügbaren Einkommen in den sechs größten deutschen Städten signifikant abgewandt. Dabei handelt es sich um die Städte Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt und Stuttgart. Hier seien die Kaufpreise seit dem Jahr 2007 durchschnittlich um mehr als 50 Prozent gestiegen. Der Studie zufolge bedeutet das, dass die Immobilienpreise in den vergangenen zehn Jahren ganze 45 Prozentpunkte stärker gestiegen sind als die verfügbaren Einkommen der Stadtbewohner. „Das liegt daran, dass der Wohnraum in diesen Städten aufgrund von Zuzug immer knapper wird und vor allem der Neubau nicht Schritt halten kann“, so die MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Nichtsdestotrotz sind auch ländliche Regionen betroffen, wie die Studie belegt. Hier beschleunigte sich das Preiswachstum vor allem in den vergangenen Jahren. In 2016 verzeichneten durchschnittlich 402 Stadt- und Landkreise einen Anstieg von 4,8 Prozent bei Preisen für Wohnimmobilien. „Derzeit bewegen wir uns nicht mehr in einer Verhältnismäßigkeit, in der die Preise für Immobilien im Einklang mit den Mieten und dem verfügbaren Einkommen der Menschen stehen. Dazu muss man aber auch bedenken, dass es einfacher geworden ist, Immobilienkredite zu niedrigen Zinsen zu bekommen. Das bedeutet, dass sich auch immer mehr Deutsche für Immobilieneigentum entscheiden und dies auf Dauer auch mit einem geringeren Einkommen finanziell stemmen können“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg.

Posted by on 20. Juni 2017.

Tags: , , , , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten