iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Malariatest von Meridian gewinnt prestigeträchtigen Innovationspreis

Platz 1 für illumigene(® )Malaria bei den Journées Internationales de Biologie
der Konferenz der Association des Colloques Nationaux des Biologistes in Paris

CINCINNATI, Aug. 31, 2016 (GLOBE NEWSWIRE) — Meridian Bioscience, Inc.
(NASDAQ:VIVO) errang mit ihrem illumigene(® )-Malariatest bei der JIB-/ACNBH-
Konferenz 2016 in der Kategorie „Innovative Notfallbehandlungen und Point-of-
Care-Testing (POCT)“ den ersten Platz. Im Zentrum der diesjährigen Konferenz in
Paris standen Innovationen internationaler Unternehmen, die Beiträge zur
biomedizinischen Entwicklung leisten. Begutachtet wurden die Produkte von
internationalen Fachleuten auf dem Gebiet der Biomedizin.

Der illumigene-Malariatest ist ein wichtiger Schritt in Richtung schnellerer,
präziserer Diagnosen, die zu einer prompten Behandlung und besseren
Patientenergebnissen führen können. Dieser Schritt ist umso wichtiger, als
Malaria immer noch zu einer der drei weltweit häufigsten Todesursachen von
Kindern zählt und jede Minute ein Todesopfer fordert. Der Test entdeckt den
Malariaparasiten mit einer bis zu 400 Mal höheren Empfindlichkeit als
herkömmliche Tests. Das bedeutet eine potenzielle Revolutionierung der
Malariadiagnose und einen neuen Goldstandard sowohl für Industrie- als auch für
Entwicklungsländer. Dank der molekularen LAMP-Technologie liefert
illumigene Malaria Ergebnisse in weniger als einer Stunde. Kühlung und Erwärmung
von Materialien oder spezielle technische Fachkenntnisse sind nicht
erforderlich.

Professor Daouda Ndiaye, Leiter des Labors für Parasitologie und Mykologie an
der senegalesischen Cheikh Anta Diop Universität, der den Test bei der
Veranstaltung präsentierte, erklärte: „Das ist mehr als ein wissenschaftlicher
Durchbruch. Schnellere und präzisere Diagnosen sind im Kampf gegen Malaria von
entscheidender Bedeutung. Aufgrund der Übertragung submikroskopischer Parasiten
zwischen den Populationen ist ein robustes, empfindliches und im Feld
einsetzbares Screening-Tool erforderlich, um die Malariaquellen in Regionen, in
denen der Malariaerreger noch nicht eliminiert ist, zu verfolgen. Phase I der
klinischen Prüfung zur Validierung des Tests ergab, dass illumigene Malaria dazu
imstande ist.“

Hinter der Produktentwicklungsstrategie von Meridian stehen drei Kernkonzepte –
Geschwindigkeit, Einfachheit und Präzision -, die es Anbietern von
Gesundheitsprodukten weltweit ermöglichen, die Patientenbetreuung zu verbessern.
Slava Elagin, Executive Vice President Research & Development von Meridian
Bioscience, sagte: „Wir sind darüber erfreut, dass illumigene Malaria als
Durchbruch in der Notfallbehandlung und des Point-Of-Care-Testing anerkannt
wird, und wir freuen uns auf die positive Wirkung, die illumigene-Tests weltweit
entfalten werden. Wir evaluieren eine breite Palette von Produktideen, um
diejenigen zu ermitteln, die die nächsten Durchbrüche in der Diagnose bringen
könnten.“

Der illumigene-Malariatest erhielt im Januar dieses Jahres das CE-Zeichen und
wird von Meridian Bioscience Europe in den Regionen Europa, Naher Osten und
Afrika und über das weltweite Vertriebswerk des Unternehmens in weiteren
internationalen Märkten angeboten. Mehr über die biomedizinische Auszeichnung
auf der JIB/ACNBH erfahren Sie auf http://www.jib-sdbio.fr/.

Meridian ist ein vollintegriertes Biowissenschaften-Unternehmen, das eine breite
Palette von innovativen Diagnostiktests, gereinigten Reagenzien und verwandten
Produkten entwickelt, produziert, vermarktet und vertreibt und
biopharmazeutische Technologien anbietet. Diese Produkte und diagnostischen
Tests verwenden eine Vielzahl von Verfahren und bieten Genauigkeit, Einfachheit
und Schnelligkeit bei der frühzeitigen Diagnose und Behandlung von häufigen
Erkrankungen, wie z. B. gastrointestinalen Infektionen, Viren- und
Atemwegsinfektionen sowie bei der Diagnose von Bleiwerten im Blut. Die
Diagnoseprodukte von Meridian werden außerhalb des menschlichen Körpers
verwendet und erfordern nur wenige oder keine speziellen Geräte. Die Produkte
des Unternehmens werden entwickelt, um das Wohlbefinden des Patienten zu
verbessern und gleichzeitig die Gesamtkosten der Gesundheitspflege zu
reduzieren. Meridian hat starke Marktstellungen in den Bereichen der
gastrointestinalen Infektionen und Infektionen der oberen Atemwege, der
Serologie, der Parasitologie, der Diagnose von Pilzkrankheiten sowie der
Diagnose von Bleiwerten im Blut. Darüber hinaus bietet Meridian seltene
Reagenzien, spezielle Biologika und verwandte Technologien an, die bei der
Forschung nach neuen Medikamenten und Impfstoffen von biopharmazeutischen
Unternehmen eingesetzt werden. Das Unternehmen vermarktet seine Produkte und
Technologien an Krankenhäuser, Referenzlabors, Forschungszentren,
Diagnostikahersteller und Biotechnologieunternehmen in mehr als 70 Ländern
weltweit. Die Aktie des Unternehmens wird am NASDAQ Global Select Market unter
dem Aktiensymbol VIVO geführt. Die Website vonMeridian finden Sie unter
www.meridianbioscience.com.

Nähere Informationen:
Nähere Informationen über Meridian Bioscience Europe erhalten Sie
auf http://www.meridianbioscience.eu/.

KONTAKT:
Richard L. Eberly
President, Chief Commercial Officer
Meridian Bioscience, Inc.
Tel.: 513.271.3700
Rick.eberly@meridianbioscience.com

This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: Meridian Bioscience, Inc. via GlobeNewswire

Posted by on 31. August 2016.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten