iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Machen Sie sich bereit für „Himmlische Zugaben“ – Icelandair spendiert Mitarbeitern Stage School-Ausbildung für einzigartige Initiative im Dienst am Kunden

Bahnbrechend neues Serviceangebot Icelandair Stopover Pass startet
heute mit Performances, die moderne Passagiergeneration in neue
Sphären der Unterhaltung versetzt.

– Passagiere können ihre Bordkarte in einen kostenlosen Icelandair
Stopover Pass verwandeln und haben damit Zugang zu einem Spektrum
an fantastischen Live-Performances, geboten vom Icelandair-Team und
isländischen Talenten
– Der Service wird als Antwort auf einen aktuellen Report* gestartet,
der aufzeigt, dass Fluggäste heutzutage mehr denn je erwarten und
sich sowohl besseren Kundendienst als auch besonderes In-Flight
Entertainment wünschen
– Reisende legen immer mehr Wert auf die menschliche Komponente, und
eine mit 78 Prozent verblüffend hohe Zahl der Befragten erklärt,
das Kabinenpersonal könne die Reise zu einem positiven oder
negativen Erlebnis machen
– Passagiere sind während der Flugzeit extrem gelangweilt und vier
von zehn sprechen von Zeitverschwendung – Icelandair ruft, um
dieser Langeweile den Kampf anzusagen, den Stopover Pass aus
– Für weitere Informationen und für Ihre Chance, bei der
Bühnenpremiere unserer Mitarbeiter auf dem Flug nach New York dabei
sein, besuchen Sie bitte Icelandair.de/stopover-pass
(https://www.icelandair.us/stopover-pass/)
– Den Film zum Launch finden Sie hier:
https://www.youtube.com/watch?v=3AcYsnWeFsY

Die transatlantische Fluggesellschaft Icelandair hat einen neuen
kostenlosen Service gestartet – der Icelandair Stopover Pass soll dem
Gefühl der vergeudeten Zeit Einhalt gebieten. Die Passagiere können
ihre Bordkarten in einen Stopover Pass transformieren, der Schlüssel
zu einem ganzen Spektrum von Entertainment-Optionen ist, das vom
Dreiakter auf dem Flug von London nach New York via Island, über
Konzertkarten und Trips zu Fußballspielen in Island bis hin zu
Backstage-Pässen für Musikfestivals und mehr reicht.

(Photo:
http://mma.prnewswire.com/media/524611/Icelandair_Stopover_Pass.jpg )

Der Service zur Feier des 80. Geburtstags der Airline wurde als
Reaktion auf einen Bericht zu neuen Trends ins Leben gerufen, der die
sich weltweit verändernden Fluggewohnheiten unter die Lupe nimmt. Die
Fluggesellschaften sind gefordert, ihre Angebote zu überdenken, um
den Ansprüchen dieser neuen Generation von Passagieren gerecht zu
werden. Die Fluggäste erwarten insbesondere besseren Kundenservice
und ein einzigartiges Unterhaltungsprogramm – ein Anspruch, dem
Icelandair mit Vergnügen entgegenkommt.

Die Mitarbeiter der Airline gehen außerhalb ihres beruflichen
Umfelds oft künstlerischen und kreativen Interessen nach, und etliche
kommen aus dem Bereich professionelle Musiker, Tänzer, Comedians,
Schauspieler und Künstler. Icelandair weiß sehr wohl, dass seine
talentierten Mitarbeiter die Stars des Unternehmens sind, und
zugleich zentral für alle Berührungspunkte und Erfahrungswerte
zwischen Fluggesellschaft und Passagieren stehen, und hat deshalb
eine Stage School initiiert, um die Talente des Teams zu nähren und
zu unterstützen und gleichzeitig den Kundenservice zu verbessern.
Hier haben die Mitarbeiter ihr Repertoire an Fähigkeiten um immersive
Theatertechniken ergänzen können, die zur positiven Stimmung an Bord
insgesamt führen, von aktivem Zuhören und geistesgegenwärtigem
Handeln bis hin zum Besänftigen zappeliger Kinder und der Beruhigung
von Passagieren mit Flugangst.

Eine globale Studie* mit 9.000 Fluggästen hat ergeben, dass ein
Drittel der Passagiere einer Fluggesellschaft den Vorzug geben würde,
die kostenloses Live-Entertainment als Teil ihres In-Flight-Programms
anbietet. Icelandair hat sich daraufhin mit einer immersiven
Theatergruppe zusammengetan, um deren Bühnenkunstschule zu führen und
On-Board-Entertainment mit einem einzigartigen, mit Mitarbeitern
besetzten Dreiakter zu revolutionieren. Das Stück versetzt Passagiere
in das Jahr 1937 und nimmt sie mit in die Zukunft, alles dies während
eines Transatlantikfluges von London nach New York mit Zwischenstopp
in Island. Die Performance bildet den Auftakt für eine Reihe von
weiteren Aufführungen, die über das ganze Jahr hinweg stattfinden
werden, um 80 Jahre Icelandair zu feiern – und Sie können dabei sein!

Die Research-Ergebnisse zeigten zudem, dass sich 52 Prozent der
Fluggäste während der Flugzeit hauptsächlich langweilen und dass
knapp vier von zehn die in der Luft verbrachten Stunden für
verschwendete Zeit halten. Mit 78 Prozent erklärte eine erstaunlich
hohe Zahl der Befragten, dass anwesende Mitmenschen wie z.B. das
Kabinenpersonal die Reise zu einem positiven oder negativen Erlebnis
machen können. Dabei machten sogar vier von zehn Reisenden Angaben
dazu, wie sich ein Kabinenbesatzungsmitglied besonders bemüht hat, um
sie auf ihrem Flug zu unterhalten, beispielsweise mit dem Erzählen
von Witzen, besonderer Unterhaltung für Kinder, und sogar der
Vermittlung von rudimentären Kenntnissen der Landessprache am
Ankunftsort – die Passagiere wollen schlicht und ergreifend mehr
davon.

Birkir Hólm Guðnason, CEO von Icelandair, kommentiert, „Wir sind
stolz, im Monat unseres 80. Jubiläums unsere kostenlose
Performance-Reihe präsentieren zu können – den Icelandair Stopover
Pass. Die Forschungsergebnisse zeigen, dass sich für uns eine
Chance auftut, mehr oder weniger verschwendete Wartezeit in
gutgenutzte Reisezeit zu transformieren. Der Service für unsere
Kunden war schon immer eines unserer zentralen Anliegen, und wir
möchten hier Pionierarbeit leisten und einen neuen Service auf die
Beine stellen, der unseren Gästen Freude schenken kann und
Unterhaltung bringt, und gleichzeitig, unsere talentierten
Mitarbeiter in den Mittelpunkt rückt“.

Icelandair-Reisende mit Stopover bis März 2018 können ihre
Bordkarten in einen Stopover Pass verwandeln. Der Pass ist der
Schlüssel für ein Spektrum von Performances mit Talenten aus Island
und dem begabten Team von Icelandair. Einige Passagiere werden das
Glück haben, bei diesen Veranstaltungen von einem Stopover Buddy
begleitet zu werden. Bei den Buddies handelt es sich um passionierte
Mitarbeiter, die über hervorragende lokale Kenntnisse verfügen und
den Passagieren ein authentisches Erlebnis vermitteln können. Für den
Preis eines Flugtickets eröffnen sich damit zusätzlich folgende
Möglichkeiten:

– Ein privater Gig vor Ort im Wohnzimmer eines Ortsansässigen
– Exklusiver Zugang zu einer Live Lounge Session im Flughafen
– Ein Platz am „Chef““s Table“ im Rahmen des „Food & Fun“-Festivals
Island“
– Backstage-Pässe, um sich mit einer isländischen Band auszutauschen,
bevor sie auf die Bühne geht

Machen Sie mit, um Tickets für die ““Premierennacht““ nach New York
zu gewinnen und Ihre Bordkarte in einen ganz besonderen Pass zu
transformieren. Mehr dazu gibt““s unter Icelandair.us/stopover-pass.

#MyStopover @Icelandair

Redaktionelle Hinweise

* Der Bericht kombinierte die Ergebnisse einer Befragung von 9.000
Flugreisenden in ganz Nordamerika, Europa und Skandinavien mit einer
weiteren Metaanalyse von globalen Wirtschaftsdaten und öffentlich
zugänglicher Forschung. Untersuchte Märkte: Kanada, USA,
Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Niederlande und
Skandinavien. Die Umfrage wurde im Mai 2017 von Explain The Market &
Icelandair in Auftrag gegeben.

Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie von Teddy bei The Brooklyn Brothers
unter +44(0)20-7292-6200 / teddy@thebrooklynbrothers.com

Original-Content von: Icelandair, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 20. Juni 2017.

Tags: , , ,

Categories: Freizeit & Hobby

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten