iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Krimi von Katrin Lachmann

Katrin Lachmann ist 1968 in Görlitz geboren. Schon immer war das Schreiben ein Thema in ihrem Leben. 2003 begann sie, ihre Ideen in Kurzgeschichten und Romane niederzuschreiben. Im Dezember 2016 erschien ihr erster Krimi „Jack the Ripper und der Erbe in Görlitz“ im Verlag edition oberkassel aus Düsseldorf.
Die Idee zu diesem außergewöhnlichen Krimi entstand bei einer 24-stündigen Busfahrt, nachdem die Autorin feststellte, dass lesen und Bus fahren für sie ein no go war. Also tat sie, was sie in solchen Fällen immer tat, sie begann zu plotten mit den Fragen was wäre wenn …? Am Reiseziel angelangt, stand der Plot. Es sollten noch einmal mehrere Jahre vergehen, bis die Autorin mit der Recherche begann und die ersten Seiten schrieb.
Im Sommer 2015 nahm der Verlag edition oberkassel aus Düsseldorf die Autorin mit ihrem Krimi unter Vertrag und anderthalb Jahre später erschien das Buch als Printausgabe und E-Book. Seit dem wächst der Kreis der begeisterten Leser stetig.
Rezensenten beschreiben den Krimi so:
„… Das Buch ist eine gelungene Mischung aus Thriller und historischem Kriminalroman. …“ (Helga O. in ihrer amazon-Rezension)
„… Dieses Buch hat es mir echt angetan, nicht bloß das ich London liebe und vor allem die Zeit um „Jack the Ripper“, ich bin gebürtig aus der Nähe Görlitz und finde den Zusammenspiel beider so verschiedenen Orten bemerkenswert. …“ (anja Sue-amazon)
“ …Ich kann mich nur wiederholen und sagen: das war ein gelungener Krimi nach meinem Geschmack. …“ Das schrieb z.B. Eric Fisher.

Posted by on 27. April 2017.

Tags: , , , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten