iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Global Cannabis bringt die Apps CannaMed und CannaLife auf den Markt

Global Cannabis bringt die Apps CannaMed und CannaLife auf den Markt

Vancouver, British Columbia, Kanada, 20. Juni 2017 – Global Cannabis Applications Corp. (GCAC oder das Unternehmen) (CSE:APP, FWB:2FA, OTCQB:FUAPF), ein führender Entwickler innovativer Smartphone-Anwendungen für die Cannabisbranche, gibt die Einführung von zwei Applikationen für medizinisches Cannabis für den internationalen Markt für medizinisches Cannabis bekannt.

Anfang Juli 2017 wird GCAC mit den Citizen Green-Produkten CannaMed und CannaLife zwei Apps auf den Markt bringen, die gezielt für neue und bestehende Anwender von medizinischem Cannabis entwickelt wurden und in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch Nutzern weltweit zur Verfügung stehen. Beide Applikationen basieren auf der von GCAC entwickelten, nutzerorientierten CannaCube Pain To Strain-Technologie und stützen sich auf eine geschützte Datenbank mit Daten aus mehr als 10 Jahren Feldforschung. Anwendern von medizinischem Cannabis wird damit die einzigartige Möglichkeit geboten, ein Nutzerprofil mit individuellen Präferenzen anzulegen, um gezielt eine oder mehrere Problemstellungen anzuführen, für die ein therapeutischer Nutzen angestrebt wird.

Mit der neuen App, die auf Basis des ursprünglichen Quellcodes der Citizen Green-Apps entwickelt wurde, können sich CannaMed-Nutzer in aller Welt über die von ihnen verwendeten medizinischen Cannabisprodukte informieren, Rückmeldungen anderer Nutzer lesen und ihre eigenen Erfahrungen teilen.

Das extrem flexibel gestaltbare Nutzerprofil unterstützt die CannaMed-Nutzer dabei, alternative Behandlungsmöglichkeiten zu entdecken, die sich bei Patienten mit der gleichen Problemstellung als erfolgreich erwiesen haben. Durch die Auswahl bzw. Abwahl bestimmter Produktattribute erhalten die CannaMed-Nutzer Einblick in die verschiedensten Produktvarianten und Erfahrungsberichte und können so ihr Nutzererlebnis noch individueller gestalten. Wo Cannabis ganz legal in Drogerien, Apotheken oder online verkauft wird, zeigt CannaMed die besten Produktvarianten auf einer interaktiven Karte an.

GCACs CannaLife ist die erste Social-Media-Plattform mit Bezug zu medizinischem Cannabis ihrer Art. Ähnlich wie bei CannaMed können die Nutzer über CannaCube ein individuelles Nutzerprofil erstellen, das es ihnen ermöglicht, ihre ganz persönlichen Profilpräferenzen zu gestalten. Mit den Informationen aus diesen Präferenzen stehen den CannaLife-Nutzern zahlreiche Optionen basierend auf den jeweiligen Themen zur Verfügung. Durch Nutzung einer speziellen In-App-Suchmaschine mit Cannabisbezug können die CannaLife-Nutzer Inhalte gestalten und posten, einschlägigen Communities mit entsprechendem Themenbezug beitreten oder neue ins Leben rufen, einzelne Themen quer über mehrere Plattformen verfolgen, Informationen teilen und Nachrichten erhalten bzw. versenden. Der Einstieg in CannaLife und CannaMed funktioniert über einen einmaligen Login-Prozess, ähnlich wie bei den führenden Apps wie Facebook und Instagram, der den Nutzern das Beitreten zu einer Community vereinfacht und das Wachstum der Community begünstigt.

Das Unternehmen konzentriert sich im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit auf die Erfassung von Massendaten (Big Data) mittels Mobilfunk-Technologie und erleichtert so den Patienten, Ärzten, Apothekern, Dienstleistern und Praktikern das Erkennen von wichtigen Cannabisstämmen, die bei der gezielten Behandlung von Erkrankungen und der persönlichen Gesundheitsvorsorge den größtmöglichen Nutzen bringen. Was GCAC so einzigartig macht, ist die Einbindung von nutzergeneriertem Datenmaterial, das über einen Zeitraum von mehr als 10 Jahren zusammengetragen wurde und in Form von Beobachtungsberichten im Hinblick auf Schmerzlinderung bzw. therapeutischen Nutzen vorliegt. Diese Daten werden dann mit einem entsprechenden Cannabisstamm oder Pflanzenextrakt abgeglichen.

CEO Brad Moore meint dazu: Im Gegensatz zu anderen Online-Marihuanaressourcen auf Genussmittelbasis sind die Citizen Green-Apps tatsächlich nur dem medizinischen Cannabis gewidmet. Wir verwenden einen innovativen Technologie-Ansatz und nutzerorientierte Daten, um den Nutzern unserer Apps die wachstumsstarke Welt des medizinischen Cannabis näherzubringen und sie daran teilhaben zu lassen.

Über Global Cannabis Applications Corp.
Global Cannabis Applications Corp. ist ein international führendes Unternehmen, das auf die Planung, Entwicklung, Vermarktung und den Erwerb innovativer mobiler Applikationen spezialisiert ist. Die von GCAC entwickelten Apps kommen in mehr als 25 Ländern zum Einsatz und erleichtern die Verbreitung digitaler Konversationen von Gleichgesinnten. Unter der Leitung von Experten der digitalen Branche setzt GCAC vor allem auf eine globale Expansion über Mundpropaganda (virales Marketing), wobei in jedem Zielmarkt das jeweils optimale Nutzererlebnis geboten wird. Zu seinen führenden mobilen Plattformen zählen: Citizen Green, eine App-Familie, die sich dem Thema Cannabis im Internet der Dinge widmet; Foro, ein Marktplatz für den elektronischen Handel zwischen gleichgesinnten Studenten über mobile Geräte; Opinit, eine App, die den Nutzern ermöglicht, ihre bevorzugten emotionalen Inhalte online über Social Media zu teilen; und Truth, eine App für das anonyme Versenden von Botschaften im One-to-One-Modus.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie online auf www.cannappscorp.com oder im Unternehmensprofil auf der SEDAR-Webseite (www.sedar.com) bzw. auf der Webseite der Canadian Securities Exchange (www.thecse.com).

Um einen Termin für ein Interview zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadressen:

Bradley Moore
Chief Executive Officer
Tel: 514-561-9091
E-Mail: bmoore@cannappscorp.com

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Abteilung für Kommunikationsarbeit
Tel: 1.855.269.9554
E-Mail: info@cannappscorp.com
www.cannappscorp.com

Zukunftsgerichtete Informationen
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze beinhalten, die sich auf die Geschäftstätigkeit von GCAC beziehen. Die zukunftsgerichteten Informationen basieren auf bestimmten wesentlichen Erwartungen und Annahmen der Unternehmensführung von GCAC. Obwohl die Unternehmensführung der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Informationen beruhen, angemessen sind, darf den zukunftsgerichteten Informationen nicht vorbehaltslos vertraut werden, da GCAC nicht gewährleisten kann, dass sich diese als richtig erweisen. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt GCAC jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung zukunftsgerichteter Informationen aufgrund einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse sowie aus sonstigen Gründen aus.

Die Börsenaufsicht der Canadian Securities Exchange hat diese Informationen nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Richtigkeit und Angemessenheit.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 20. Juni 2017.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten