iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Gelingt der U15 des FC Augsburg der Titel-Hattrick?

Am 24. Juni sind alle Blicke nach Gaimersheim gerichtet. Auf dem Sportgelände des TSV Gaimersheim treten die besten acht U15-Juniorenmannschaften aus allen Teilen Bayerns im Landesfinale des Bayerischen BauPokals 2017 an, alle natürlich mit demselben Ziel im Visier: Den Sieg bei Europas größtem U15-Juniorenturnier, dem Bayerischen BauPokal. Nach zahlreichen Vorrundenspielen, über die Kreisfinals und letztendlich die Bezirksfinals, qualifizierten sich die Nachwuchsteams mit fußballerischer Klasse, Teamgeist und Ehrgeiz für das BauPokal-Finale. Vor großer Kulisse wollen die teilnehmenden Mannschaften am 24. Juni beim TSV Gaimersheim nun zu Pokalhelden werden und sich zum „BauPokal-Sieger 2017“ krönen. Neben dem Titel und dem begehrten Pokal wollen die Teams des namhaften Starterfeldes vor allem aber auch die Chance nutzen, um sich den Hauptpreis des Turniers zu sichern.
Für den „BauPokal-Sieger 2017“ geht es wieder mit dem gesamten Nachwuchsteam während der Faschingsferien 2018 in ein Trainingslager im Süden Europas. Hier kann man sich unter optimalen Bedingungen auf die Rückrunde vorbereiten und den Feinschliff für ein erfolgreiches Saisonfinale holen. Vorgemacht hat es der FC Augsburg, der sich als Vorjahressieger auch 2017 wieder für das BauPokal Landesfinale qualifizieren konnte und am 24. Juni nun die große Chance hat, den Bayerischen BauPokal, nach den Siegen 2015 und 2016, das dritte Mal in Folge in die Fuggerstadt zu holen. Ein Titel-Hattrick gelang vorher, in den bisher 23 gespielten Auflagen, lediglich dem FC Bayern München in den Jahren 1997 bis 1999. Gelingt dieses Kunststück nun auch den bayerischen Schwaben? Am 24. Juni wissen wir die Antwort!

Die Teilnehmer beim Landesfinale im Bayerischen BauPokal 2017
Oberbayern: TSV 1860 München
Niederbayern: SV Schalding-Heining
Schwaben: FC Augsburg (Sieger 2015 & 2016)
Oberpfalz: SSV Jahn Regensburg
Oberfranken: SpVgg Bayreuth
Mittelfranken: 1. FC Nürnberg
Unterfranken: TSV Großbardorf
Oberbayern: SpVgg Unterhaching (Zweitplatzierter Ausrichterbezirk)

Attraktives Rahmenprogramm für Spieler und Zuschauer
Der Bayerische Fußball-Verband wird auch dieses Jahr wieder zusammen mit seinem Partner, dem Bayerischen Baugewerbe, für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgen. In der Spielpause wird Fußball-Freestyler Pascal Beausencourt seine Fußballkünste eindrucksvoll unter Beweis stellen und für gute Laune sorgen. Während des gesamten Turniers können die Spieler und Zuschauer ihre fußballerischen Qualitäten aufzeigen. So besteht die Möglichkeit beim BauPokal-Game „Ziegelwandschießen“ nicht nur virtuell, wie es bereits online auf www.baupokal.de möglich ist, sondern auch direkt auf dem Rasen seine Treffsicherheit zu beweisen. Ebenso lässt sich die eigene Schusskraft vor Ort an der Torschussmessanlage überprüfen. Zum zweiten Mal wird ein Baggersimulator beim Landesfinale stehen, in dem jeder testen kann, ob er das nötige Fingerspitzengefühl mit sich bringt, um einen Bagger bedienen zu können. Zudem wird natürlich das Bayerische Baugewerbe wieder seine Fahrzeuge und Maschinen präsentieren, um auf die spannenden und abwechslungsreichen Bau-Berufe aufmerksam zu machen. Für das leibliche Wohl sorgt das Team des TSV Gaimersheim.

Die Rahmendaten des Landesfinales
Samstag, den 24. Juni, TSV Gaimersheim
Sportgelände TSV Gaimersheim, Martin-Ludwig-Str. 17, 85080 Gaimersheim

Der Ablauf im Überblick:
• 10:00 Uhr: Beginn der Gruppenspiele
• Ab 15:00 Uhr: Halbfinals
• Ab 15:30 Uhr: Platzierungsspiele
• 16:35 Uhr: Finale
• Im Anschluss an das Finale findet die Siegerehrung statt.

Das Bayerische Baugewerbe – Förderer des Jugendfußballs
Das Bayerische Baugewerbe und der Bayerische Fußball-Verband – eine erfolgreiche Partnerschaft seit bereits 24 Jahren. Ziel dieser langfristigen Zusammenarbeit ist es, den Jugendlichen die, nicht nur am Bau entscheidenden Werte, wie Teamgeist, Ehrgeiz und Fairness näherbringen. Des Weiteren sollen die Nachwuchskicker über die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten und die guten Karrierechancen am Bau informiert und dafür begeistert werden. Alle Informationen zu den 18 Bauberufen, den guten Verdienstmöglichkeiten, den vielfältigen Fortbildungsangeboten und den hervorragenden Übernahmechancen nach der Ausbildung finden Sie unter www.bauberufe.net und www.lbb-bayern.de.

Alle Infos zum Landesfinale auf www.baupokal.de
Alle Informationen rund um den BauPokal 2017 und Neuigkeiten zum Landesfinale am 24. Juni in Gaimersheim finden Sie auf www.baupokal.de. Dort können Sie detailliert nachvollziehen, welchen Weg die qualifizierten Mannschaften bestreiten mussten, um das Landesfinale zu erreichen. Interessante Videos sowie das beliebte Online-Game Ziegelwandschießen sind ebenfalls auf www.baupokal.de zu finden. Für den besten Ziegelwandschützen gibt es im Juni den Fitness-Tracker MiCoach X Cell inkl. Textilgurt von Adidas zu gewinnen. Dieser misst neben der Geschwindigkeit und Herzfrequenz unter anderem auch die Reaktionsschnelligkeit und Sprunghöhe. Somit kann jedes Training in der Sommervorbereitung optimal dokumentiert und ausgewertet werden.

Posted by on 20. Juni 2017.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten