iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Femec AG investiert in 3D Metalldruck und CNC Fertigung

Die Femec AG ist ein klassischer Schweizer Lohnfertiger, der sich auf hochpräzise und komplexe CNC-Dreh- und Frästeile spezialisiert hat.
Innovation und Fortschritt wird bei der Femec AG gross geschrieben. Daher wurde als logischer Schritt im Jahr 2014 in die zukunftsweisende Technologie des 3D-metal-printings ? selective laser melting investiert. Bereits dieses Jahr wurde eine zweite Anlage angeschafft. Seit über 36 Jahren stellen wir unser Know-how in Form von Beratung und Entwicklung unseren Kunden zur Verfügung. Um für die nachhaltige Qualität unserer Fachkräfte zu sorgen, messen wir der Nachwuchsförderung eine grosse Bedeutung zu. Wir bilden jedes Jahr zwei Polymechaniker EFZ aus.
Mit der neuen EOSINT M290 steht bereits die zweite 3D metal printing Anlage (DMLS) in der Femec AG. Mit den neu optimierten Prozessabläufen sind wir noch flexibler und können Bauteile innert wenigen Tagen, inklusive verschiedenen Nachbearbeitungen, produzieren. Dank dem neuen PowderBed Monitoring führen wir das Qualitätsmanagement in unserer 3D Abteilung auf das nächste Level, durch die Bild Analyse pro Schicht, vor und nach dem Laserschmelzen, wird eine transparente Darstellung des komplexen Prozesses ermöglicht.
Mit der DMG CTX BETA 2000 TC bewegen wir uns ebenfalls als langjähriger Spezialist der HIGHTECH CNC TEILEFERTIGUNG in neuen Dimensionen der wirtschaftlichen Teilefertigung mit einem Drehdurchmesser bis zu 550mm und einer Werkstücklänge bis 2m. Mit maximaler Flexibilität des mehrachsigen Multitaskingcenters ermöglichen wir unseren Kunden die Herstellung grosser Teilespektren wie auch von Kleinserien bei komplexester Verarbeitung innert kürzester Zeit.

Posted by on 30. August 2016.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten