iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Ersatzteillogistik: LOGISTIK HEUTE besichtigt neues Logistikzentrum von Liebherr-Logistics

Nach den ausgebuchten Besichtigungen der Ersatzteillager von Claas, Porsche und Lufthansa Technik Logistik Services in den vergangenen Jahren steht beim 4. LOGISTIK HEUTE-Forum zu Ersatzteillogistik (19. und 20. Oktober in Ulm) eine Führung durch das neue Logistikzentrum von Liebherr-Logistics auf der Agenda. Kilian Ribhegge, Betriebs- und Logistikleiter bei der Liebherr-Logistics GmbH in Oberopfingen, wird am 20. Oktober 2017 vor der Besichtigung einen Vortrag über die neue Anlage des Baumaschinenherstellers nahe Memmingen halten.
Um seine Kapazitäten in puncto Ersatzteillogistik auszubauen, hatte sich die Firmengruppe Liebherr 2013 für den Neubau eines Kontinentallagers an der A 7 in der Nähe von Kirchdorf an der Iller entschieden. Die Anlage umfasst 47.000 Quadratmeter, ist jedoch für eine Erweiterung ausgelegt. Generalunternehmer des Projekts war der Intralogistikanbieter SSI Schäfer aus Neunkirchen.
Am Tag vor der Lagerbesichtigung halten sechs Ersatzteillogistik-Experten im Maritim Hotel Ulm Vorträge. Auf der Agenda stehen am 19. Oktober folgende Themen:
AGCO/Fendt ? Von der Ersatzteilversorgung zur integrierten Supply Chain.
Referent: Michael Groß, Director Partsand Service Fendt, AGCO GmbH, Marktoberdorf
Rolls-Royce Power Systems: Optimale Ersatzteillogistik auf Basis von globalen Standards,Transparenz und Integration.
Referent: Berthold Steber, Director Global Parts Logistics, Rolls-Royce Power Systems AG, Friedrichshafen
Logistik beinhaltet auch additive Fertigung ? Können neue Konzepte die Ersatzteillogistik grundlegend verändern?
Referent: Klaus Müller, CCO, Bionic Production GmbH, Hamburg
Lagerst du noch ? oder druckst du schon?
Referent: Erik Wirsing, Head of Innovation, Schenker AG, Frankfurt am Main
Von Gütersloh in die ganze Welt ? Ersatzteillogistik bei Miele.
Referent: Dr. Jörg Heimsoth, Leiter Ersatzteillogistik, Miele & Cie. KG, Gütersloh
Transparenz und Visibilität in zeitkritischen Servicelogistik-Prozessen.
Referent: Dr. Frank Debus, Vice President Customer Service Managed Logistics, Siemens Healthcare GmbH
Teil der Veranstaltung ist auch eine Podiumsdiskussion mit den Referenten zum Thema ?3D-Druck ? Hype oder Hilfe für Ersatzteillogistiker?? Veranstaltungsmoderator und LOGISTIK HEUTE-Chefredakteur Thilo Jörgl betont: ?Neben vorausschauender Wartung spielt das Thema 3D-Druck im Bereich Ersatzteillogistik eine immer größere Rolle. Weil sich inzwischen zahlreiche Unternehmen darüber informieren wollen, stellen wir in der diesjährigen Veranstaltung einige Best-Practice-Beispiele vor.?
Das LOGISTIK HEUTE-Forum richtet sich an Führungskräfte aus den Bereichen Supply Chain Management, Supply Chain Planning, Logistik, Ersatzteillogistik und Business Development. Der Fokus liegt dabei auf den Branchen Automotive (OEMs und Zulieferindustrie), Chemie, Druck, Elektro, Konsumgüter, Luftfahrt, Maschinen- und Anlagenbau, Medizintechnik, Pharma sowie Kontraktlogistik. Die Veranstaltung eignet sich sowohl für Konzernvertreter als auch für Mittelständler.
Die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung ist limitiert. Weitere Informationen und zur Anmeldung: http://www.logistik-heute.de/Ersatzteil2017

LOGISTIK HEUTE
Das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE richtet sich an Führungskräfte in Industrie, Handel und Dienstleistung, die logistische Prozesse im Unternehmen steuern und verantworten. Eine Redaktion sowie Fachautoren aus Wissenschaft und Praxis informieren aktuell über innovative Logistikkonzepte, neue Produkte, Ideen und Trends in allen Bereichen der Lieferkette. Ausführliche Marktübersichten und Unternehmensreportagen runden Monat für Monat das logistische Themenspektrum ab. Beschaffung, Produktion, Distribution und Entsorgung ? überall mischt Logistik mit. Und des-halb hat LOGISTIK HEUTE, das Logistikmagazin für Entscheider in Industrie, Handel und Dienstleistung, sein Konzept konsequent auf die gesamte Supply Chain zugeschnitten. Eine unverzichtbare Informationsquelle, die Monat für Monat innovative Logistikkonzepte, neue Produkte, Ideen und Trends entlang der gesamten Supply Chain aufzeigt.
HUSS-VERLAG
Der HUSS-VERLAG ist ein moderner B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte des Wirtschaftszweigs Logistik sowie der Branchen Touristik, Transport und Personenbeförderung mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Zudem organisiert der HUSS-VERLAG renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie etwa Fachforen. Im Laufe der Jahre haben sich auch die Webpräsenzen der Fachmagazine zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Im HUSS-VERLAG erscheinen aktuell die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, Transport, taxi heute, busplaner, VISION mobility, Unterwegs auf der Autobahn und PROFI Werkstatt samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der Verlag verleiht auch Preise, wie den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit, den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis, Taxi des Jahres, die BESTE PROFI Werkstatt-Marke, die BESTE LOGISTIK MARKE, LOGISTRA best practice und den Supply Chain Management Award. Geschäftsführer vom HUSS-VERLAG sind Christoph Huss, Bert Brandenburg und Rainer Langhammer.

Posted by on 17. Juli 2017.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten