iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Equistone übernimmt ROTH GRUPPE

Zürich/ München/ Gerlafingen, 31. August 2016 – Von Equistone Partners Europe beratene Fonds haben mehrheitlich die ROTH GRUPPE übernommen; das Management bleibt beteiligt. Das Unternehmen ist ein führender Schweizer Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Brandschutz, Isolationen und Beschichtungen. Verkäuferin ist Ufenau Capital Partners, eine Schweizer Investorengruppe.

Die ROTH GRUPPE, mit Sitz in Gerlafingen bei Solothurn, bietet unter anderem Dämmungen im Haustechnik- und Industriebereich sowie Dienstleistungen rund um den baulichen Brandschutz und Beschichtungen an. Der Fokus des Angebotsportfolios liegt auf Wohn-, Industrie- und Geschäftsbauten sowie Infrastrukturprojekten für Kunden aus dem öffentlichen wie dem privatwirtschaftlichen Bereich.

Seit der Gründung im Jahr 1958 hat sich ROTH kontinuierlich weiterentwickelt und ist inzwischen ein führender Schweizer Anbieter von Dienstleistungen im Brandschutz- und Isolationsbereich. Das Unternehmen beschäftigt an neun Standorten in der Schweiz über 350 Mitarbeiter und deckt damit den Markt für seine Kunden flächendeckend ab. In den letzten 18 Monaten hatte sich ROTH bereits mit vier Zusatzakquisitionen verstärkt und damit seine Marktposition in der Schweiz weiter ausgebaut.

„Im Namen von ROTH möchte ich dem Team von Ufenau Capital Partners für die erfolgreiche Zusammenarbeit und die kompetente Unterstützung herzlich danken. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Equistone, einem mittelstandserfahrenen und kapitalstarken Investor, der spezialisiert ist auf die Unterstützung von Unternehmen beim organischen und anorganischen Wachstum. Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung und der Bevölkerungszuwachs stärken den Immobilien- und Bausektor, gleichzeitig nehmen die regulatorischen Vorschriften und die Professionalität in den Bereichen Brandschutz und Isolierung zu und bieten zusätzliche Chancen für ROTH“, kommentiert Stefan Blaser, CEO und Delegierter des Verwaltungsrates der ROTH GRUPPE.

„Dank des Engagements und der Kompetenz der langjährigen Mitarbeiter sowie einer nachhaltigen Unternehmenspolitik konnte sich ROTH eine ausgezeichnete Marktposition erarbeiten. Für die Zukunft sehen wir im fragmentierten Marktumfeld erhebliches Potenzial für weiteres Wachstum“, erklärt Philippe Stüdi, Partner und Geschäftsführer Schweiz bei Equistone Partners Europe.

Für die Transaktion verantwortlich seitens Equistone Partners Europe sind Dr. Peter Hammermann, Philippe Stüdi, Roman Emanuel Hegglin und David Oliver Zahnd. Equistone wurde bei dieser Transaktion beraten von PwC (Commercial), Ernst & Young (Financial & Tax), Lenz & Staehelin (Legal) und Willis (Insurance).

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Posted by on 31. August 2016.

Tags: , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten