iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Eine Finca auf Mallorca mieten – Zeit für Abenteuer

Eine Finca Mallorca für 2, 4, 6, oder 8 Personen zu mieten (https://www.traumferiendomizile.de/) für einen Urlaub, der Entspannung in wunderschönen, ruhigen Naturlandschaften bietet und gleichzeitig genug Raum lässt, um neue Wege abseits des Alltages zu beschreiten?

Wenn Sie nicht nur Ruhe in Ihrem Urlaub suchen, sondern eventuell auch sportliche Herausforderungen der besonderen Art, hat es viele Vorteile, eine Finca auf Mallorca zu mieten.

Jeder Urlaubstag lässt sich individuell gestalten, ohne sich, wie z. B. bei einem Hotelurlaub, an vorgegebene Essenzeiten halten zu müssen. Eine Finca mieten auf Mallorca bedeutet, flexibel und unabhängig in den Tag zu starten.

Finca mieten auf Mallorca – Zeit für Sport

Eine Finca Mallorca für 2, 4, 6 oder 8 Personen mieten und nach einem ausgiebigen Frühstück mit der Familie auf der eigenen Sonnenterrasse frisch gestärkt zum ersten sportlichen Erlebnis aufzubrechen, sorgt für Begeisterung und Unterhaltung bei allen Reiseteilnehmern.

Eine Finca auf Mallorca zu mieten (https://www.traumferiendomizile.de/) und den Tag ohne Zeitdruck planen zu können, ist ein großer Vorteil.

Ein Abenteuer der besonderen Art nennt sich „Canyoning“. Bei dieser sportlichen Aktivität geht es darum, dem Flusslauf über Felsen und Wasserfällen zu folgen. Dabei werden Flüsse durchquert, man springt von Felsen in natürliche Wasserbecken und entdeckt eindrucksvolle Wasserfälle. Auch Ungeübte können an Canyoning Touren teilnehmen, da es auf Mallorca Canyons für jedes Niveau gibt.

Eine Finca mieten auf Mallorca (https://www.traumferiendomizile.de/mallorca.html) bietet die Möglichkeit, nach so einem ereignisreichen Tag die spannenden Erlebnisse in geselliger Runde bei einem schönen Grillabend auf der Terrasse der eigenen privaten Finca Revue passieren zu lassen und das nächste sportliche Event zu planen.

Finca Mallorca mieten – Zeit für Familienaktivitäten

Sehr zu empfehlen ist ebenfalls eine Tour mit dem Kajak, um Mallorcas Küste aus einer anderen Perspektive zu erkunden. Diese Halbtagestouren mit einer einfachen Schwierigkeitsstufe sind besonders für Familien geeignet. Eine Finca auf Mallorca mieten und die endlosen Sportangebote im Urlaub austesten, bei denen jeder auf seine Kosten kommt, garantiert viel Abwechslung. Mit einem geschulten Kajak Lehrer wird in der Gruppe Mallorcas Küste erkundet, in Wasserhöhlen gefahren und im kristallklaren, türkisfarbenen Meer geschnorchelt.

Eine Finca auf Mallorca mieten für einen Gruppenurlaub

In einer großen Gruppe von Freunden oder der Familie bringen sportliche Events besonders viel Spaß. Dafür bietet es sich an, eine Finca Mallorca für 2, 4, 6 oder 8 Personen zu mieten und gemeinsam im Urlaub neue Sportaktivitäten auszuprobieren.

Eine Finca auf Mallorca mieten und ganz ohne Stress und Hektik Ausflüge planen.

Ein schönes Erlebnis ist es auch, ein Motorboot zum Selberfahren für Halb- oder Ganztagesausflüge zu mieten. Ein Führerschein ist für diese leichten Schlauchboote nicht erforderlich. Vier Personen finden auf einem Boot bequem Platz. So kann man den ganzen Tag von Bucht zu Bucht fahren und dort bleiben, wo es einem gefällt. Auf diese Art und Weise können die schönsten Badeplätze und Gegenden für ein wunderbares Picknick unter freiem Himmel erkundet werden. Eine Finca auf Mallorca zu mieten ermöglicht zudem eine bequeme Zubereitung der Verpflegung für die Tagesausflüge.

Ein sportliches und romantisches Highlight im Mallorca Urlaub ist sicherlich ein Ausritt durch Naturschutzgebiete, die Berge und entlang der Strände.

Eine Finca auf Mallorca mieten und unvergessliche und einmalige Erfahrungen mit nach Hause nehmen, von denen man auch nach dem Urlaub noch lange zehren kann.

Posted by on 30. August 2016.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten