iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

DIN-Innovationspreis 2017 für Standardisierungsansatz unternehmensübergreifender Nachhaltigkeitsbilanzierung in der Logistik

Die International Transfer Center for Logistics
(ITCL) GmbH erhielt am 25.04.2017 für das durchgeführte
Standardisierungsprojekt „Unternehmensübergreifende Bilanzierung
transportbedingter Emissionen“ einen der diesjährigen
DIN-Innovationspreise auf der Hannover Messe verliehen.

Aufgrund des hohen Fremdvergabeanteils in der Logistik kommt bei
Bemühungen die negativen ökologischen Wirkungen in der Logistik zu
reduzieren, der Zusammenarbeit und dem Informationsaustausch zwischen
den ausführenden Logistikdienstleistern und ihren Auftraggebern eine
hohe Bedeutung zu. In der Praxis zeigt sich dabei, dass bereits der
Austausch und die Zusammenführung der für die Berechnung benötigten
Informationen aufgrund fehlender einheitlicher Vorgaben eine
Umsetzungshürde für die Durchführung von Emissionsbilanzierungen im
Transport darstellt. Mit der DIN SPEC 91224 wurde nun, gemeinsam mit
Vertretern von Volkswagen, Dräxlmaier, Henkel, DPD, DHL und DB
Schenker, ein praxisnaher Standardisierungsansatz zum
unternehmensübergreifenden Datenaustausch von Transportprozessen im
Straßengüterverkehr geschaffen.

„Durch die Einbindung führender Logistikdienstleister und
Industrieunternehmen in die Erarbeitung wurden bei der Entwicklung
sowohl die operativen Anforderungen an einen übergreifenden
Datenaustausch berücksichtigt als auch eine breite Akzeptanz sowie
eine zeitnahe Umsetzung in der Praxis sichergestellt“, erläutert
Mirco Schaffran, einer der verantwortlichen Projektmitarbeiter bei
der ITCL GmbH.

„Neben den Potenzialen in der Emissionsbilanzierung von
unternehmensübergreifenden Transporten und der damit verbundenen
Emissionsreduktion, bieten die Ergebnisse ein hohes Transferpotenzial
auf andere Verkehrsträger und für zukünftige Normungsarbeiten und
Praxisentwicklungen“ ergänzt Dr. Stefan Doch, Geschäftsführer der
ITCL GmbH.

Über die International Transfer Center for Logistics (ITCL) GmbH:

Die International Transfer Center for Logistics (ITCL) GmbH ist ein
Innovations- und Realisierungspartner für die

– Entwicklung logistischer Zukunftsstrategien,
– Gestaltung von Unternehmens- und Netzwerkprozessen,
– Verbesserung von Kosten- und Leistungskennzahlen sowie
– Weiterentwicklung von Mitarbeiterkompetenzen.

Das Unternehmen wurde im Jahr 2005 von Professor Dr.-Ing. Frank
Straube, Leiter des Bereichs Logistik der TU Berlin, mitbegründet.
Basis für unsere Arbeiten ist die ganzheitliche, am Kundennutzen
orientierte Management-, Prozess- und Technologiekompetenz.

Weiterführende Links:
Themenangebot Nachhaltigkeit in der Logistik der ITCL:
http://ots.de/BT4Vl
DIN SPEC 91224:
http://ots.de/bWxEV

Pressekontakt:
Hr. Mirco Schaffran
Telefon: 030 / 80 92 97 13
eMail: schaffran@itcl-berlin.de

Original-Content von: ITCL GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. April 2017.

Tags:

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten