iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Dematic ernennt Jan Vercammen zum Geschäftsführer Dematic Mitteleuropa

Dematic, ein weltweit führender Anbieter von integrierter automatisierter Supply-Chain-Technologie sowie Software und Services, gab heute die Ernennung von Jan Vercammen als neuen Geschäftsführer der Dematic Mitteleuropa bekannt. In dieser Funktion ersetzt er Barbara Wladarz mit sofortiger Wirkung.
?Ich fühle mich geehrt, dem Dematic Mitteleuropa-Team als Geschäftsführer vorzustehen?, sagte Vercammen. ?Dematic ist eine sehr dynamische Organisation, die sich auf dem europäischen Markt in einem sich ständig verändernden Geschäftsumfeld sehr erfolgreich entwickelt hat. Ich freue mich über die Chance, auf der aktuellen Infrastruktur aufbauend, Umsatz und Shareholder Value dank Entwicklung, Design und Installation von Supply-Chain-Lösungen weiter positiv voran zu treiben. Durch die Einführung neuer Technologien, die Verbesserung unseres außergewöhnlichen Kundenservices, die kontinuierliche betriebliche Effizienz und die Unterstützung und Entwicklung von großartigen Mitarbeitern und Partnern, ist Dematic gut positioniert, um unseren Kunden einen beispielhaften Wert zu bieten?, sagte Vercammen.
Vercammen ist eine unternehmerisch denkende Führungskraft mit umfangreicher Führungserfahrung in der Supply-Chain-Industrie. Bis dato war er als Dematic Vice President, International Business Development tätig, verantwortlich für marktorientierte Programme, einschließlich der Zusammenarbeit von kollaborativen Verkaufsprogrammen sowie Initiativen, um ein profitables Wachstum in ganz Europa, China und Australien / ASEAN zu ermöglichen. Davor war Vercammen Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer der Egemin-Gruppe mit Sitz in Zwijndrecht, Belgien, verantwortlich für die Leitung seines Teams bei der Entwicklung, Gestaltung und Installation von Warenlagern.
Jeff Moss, Dematic CEO, International, erklärt: ?Jan kommt zu uns mit einer sehr positiven Erfolgsbilanz in vielen Bereichen wie Business-Strategie und Entwicklung, Technologie, Betriebsleitung, Vertrieb, Marketing und Personal. Kombiniert mit seinen Führungsqualitäten und umfangreichen Erfahrungen bei der Optimierung von Supply-Chain-Lösungen sind wir überzeugt, dass Jan unser Team in Mitteleuropa erfolgreich führen wird. Zusätzlich wird Jan seine Rolle als Geschäftsführer von Egemin Group NV beibehalten.?
Moss fährt fort: ?Ich möchte auch meine Anerkennung für Barbara Wladarz und ihren bedeutenden Beitrag zum Erfolg der Dematic in Mitteleuropa während ihrer Amtszeit als Geschäftsführerin aussprechen. Ihr überdurchschnittlicher Einsatz und ihre Professionalität haben einen hohen Standard für das Engagement ihres Teams gesetzt, der die Region dazu befähigt hat, Lösungen für unsere Kunden bereit zu stellen, damit deren Kunden jederzeit zufrieden gestellt werden können.?

Die Dematic Unternehmensgruppe ist ein führender Anbieter integrierter Automatisierungstechnik, Software und Dienstleistungen zur Optimierung der Supply Chain. Dematic beschäftigt mehr als 6.000 Logistik-Profis und betreibt Entwicklungszentren sowie Fertigungsstätten auf der ganzen Welt. Dematic hat mehr als 4.500 integrierte Systeme für seinen Kundenstamm realisiert, der sich aus kleinen, mittleren und großen Unternehmen zahlreicher unterschiedlicher Branchen zusammensetzt.
Dematic, mit Hauptsitz in Grand Rapids (Michigan/USA), ist Mitglied der KION Group ? einem weltweit führenden Anbieter von Gabelstaplern und Lagertechnik, damit verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen. In mehr als 100 Ländern optimiert die KION Group mit ihren Logistik-Lösungen den Material- und Informationsfluss in Fabriken, Lagerhäusern und Vertriebszentren. Der Konzern ist in Europa der größte Hersteller von Flurförderzeugen, weltweit die Nummer Zwei und zudem führender Anbieter von Automatisierungstechnologie.

Posted by on 20. Juni 2017.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten