iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

dayuse.com – Die Revolution der Hotellerie

Über die Webseite dayuse.com oder die App, buchen Interessierte ein Zimmer für tagsüber. Aktuell nutzen folgende drei Hauptzielgruppen das Angebot von dayuse.com: Das sind zum einen Menschen im Business-Bereich – Geschäftsleute, die ein zweites Büro brauchen oder sich zwischen zwei Terminen duschen möchten. Dann Transit-Reisende, die im Falle einer langen und ermüdenden Reise oder auch bei Jetlag eine Pause benötigen. Und auch im Leisure-Bereich kann dayuse.com punkten: Personen, die einen Tag Daycation – „Ferien vom Alltag“ – machen und die Annehmlichkeiten eines Hotels nutzen möchten oder Freunde, die sich in der nahen Großstadt treffen möchten, finden hier was sie suchen. Gemeinsam ein Zimmer buchen, das Spa nutzen, shoppen gehen und zwischendurch einfach mal hinlegen. Die Gründe, dayuse.com zu nutzen, sind vielfältig.

Umsatzsteigerung durch Vermietung am Tag

Dayuse.com wurde von Hoteliers für Hoteliers entwickelt, um einen komplett neuen Markt zu erschließen. Über dayuse.com bieten 3 bis 5 Sterne Hotels die leerstehenden Zimmer am Tag für ein exakt definiertes Zeitfenster 30 bis 75 Prozent günstiger als zum normalen Übernachtungstarif an. Die leerstehenden Zimmer werden dadurch vermietet und die Zimmerdurchschnitts- und Belegungsrate deutlich erhöht. Für Hotels bietet sich hier eine neue Einnahmequelle, mit der die Auslastung noch deutlich gesteigert werden kann. So vermieten Hotels auch bei einer eigentlich 100-prozentigen Auslastung noch zusätzlich Zimmer, da Zimmer von Gästen die früh aus- oder spät einchecken tagsüber vermietet werden können.

Gute Erfahrungen verzeichnet auch das Hotel NEWBERLIN in Berlin. Philipp Christensen, General Manager des Hotels: „dayuse.com bietet eine tolle Möglichkeit zu Mehrumsatz durch den doppelten Verkauf unserer Verfügbarkeiten am selben Tag. Der zusätzliche Mehrauf-wand lässt sich einfach bewältigen.“
Das Einstellen des maßgeschneiderten Angebotes wird in Abstimmung mit den Hoteliers durch die Vertriebsmitarbeiter der Plattform bezüglich der Reinigungskraftzeitpläne des Hotels übernommen. Insgesamt vertrauen bereits heute über 3.000 Hotelpartner in 16 Ländern dem Konzept von dayuse.com und verzeichnen ein spürbares Umsatzwachstum von ungefähr zehn Prozent durch die Vermietung von Zimmern am Tag.

Der deutsche Markt wächst

In Deutschland freut sich dayuse.com über immer mehr Hotelpartner die von der zusätzli-chen Einnahmequelle profitieren. Darunter finden sich moderne Hotels wie das Mövenpick in München, das Radisson Blu in Frankfurt, das Lindner in Hamburg oder auch das Hotel Palace Berlin. „Durch private Zimmervermietungsalternativen verliert das Hotelgewerbe an Kunden. Dayuse.com bietet deshalb Hoteliers ein Zusatzgeschäft durch ein zusätzliches Angebot und erlaubt ihnen eine Umsatzsteigerung. Hotels können so Umsatzeinbußen wieder wettmachen. Der deutsche Markt ist für uns besonders interessant. Dank unserer 15 Millionen Euro Finanzspritze, die größte europäische Serie A Finanzierung in 2015, werden wir in den kommenden Monaten weiter stark wachsen. Wir freuen uns auf viele weitere starke Hotelpartner um gemeinsam den bisherigen Erfolg auszubauen.“, so David Lebée, Gründer von dayuse.com.

Posted by on 31. August 2016.

Tags:

Categories: Bilder, Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten