iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

C.Bergmann eröffnet neues Zentrallager für Fliesen in Linz

Das neue Zentrallager in Zahlen:
➢ 4000 Quadratmeter
➢ 7000 Lagerplätze
Alle Paletten übereinandergestapelt wären 7.596 Meter hoch, das heißt zweimal so hoch wie der Großglockner.
➢ 7 LKW-Züge liefern täglich an
➢ 250 Aufträge werden täglich bearbeitet
➢ Pro Tag werden ca. 300 Tonnen Fliesen bewegt
Das entspricht einem Gesamtgewicht von 15.000 Kisten Bier.

„Mit dem neuen Zentrallager sind wir für die Zukunft gerüstet“, so Mag. Robert Grieshofer, Geschäftsführender Direktor von C.Bergmann. „Unser Ziel war es klar, unsere Leistungsfähigkeit zu steigern, um unsere Kunden möglichst schnell, effizient und fehlerfrei beliefern zu können. Zusammen mit der Beratung in unseren sechs Schauräumen wollen wir so den besten Service der Branche bieten.“

Mit dem neuen System können sämtliche Arbeitsabläufe im Lager effektiver und genauer gesteuert werden als zuvor. Die mehrfach IT-unterstützte Kontrolle sorgt zum Beispiel dafür, dass Fehllieferungen deutlich verringert werden.

„C.Bergmann betreibt in Österreich sechs moderne Schauräume. An den Standorten Linz, Wien, Salzburg, Villach, Graz und Rankweil zeigen wir über 3.000 Fliesenmodelle – vom Mosaik bis zur XXL-Fliese mit einer Größe von 3 Meter mal 1,5 Meter und natürlich auch die zwei Zentimeter starken Fliesen für den Außenbereich“, so Gerhard Reiter, Prokurist von C. Bergmann. „Mit dem neuen Zentrallager in Linz und der eingebundenen Software können wir unseren Kunden eine optimale, termingerechte Verfügbarkeit garantieren.“

Feierlich eröffnet wurde die Anlage von Mag. Robert Grieshofer und Gerhard Reiter. Beim Fest gab es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, zahlreiche Fliesenhersteller wie Marazzi und Villeroy&Boch nutzten die Gelegenheit, um die neuesten Trends 2017 zu präsentieren.

Posted by on 20. Juni 2017.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten