iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Badewannen in nostalgischem Stil

Nostalgie-Retro-Style-Badewannen mit Charme

Eine Auszeit nehmen und richtig entspannen – Badewannen liegen voll im Trend. Für ein optimales Wellness-Feeling zuhause ist auch der Look der Badewanne ausschlaggebend. Schließlich spielt beim Entspannen auch die optische Wahrnehmung eine Rolle. Nostalgie-Badewannen ermöglichen ein stilvolles Schaumbad der Extraklasse. Wer sich mit einem Glas kühlem, prickelndem Schampus in eine mit heißem Wasser gefüllten Retro-Badewannen Modell zurückziehen will, kann sich zwischen verschiedenen Modellen entscheiden. Besonders empfehlenswert ist, auf eine Wanne zurückzugreifen, die den antiken, formschönen Look mit modernen Materialien und Gadgets verbindet. Dadurch ergeben sich einige praktische Vorteile des neuen Lieblingsplätzchens, von der Bequemlichkeit bis zur erleichterten Reinigung. Nostalgie-Retro-Style-Badewannen sind freistehend und geben somit vor allem großen Badezimmern das perfekte Flair. Viele Kunden stellen sich dieses schöne Schmuckstück auch ins Schlafzimmer zum Baden. Aus Kunden-Feedbacks kamen Kommentare, das diese ihre Retrowanne mit einem flexiblen Schlauch montiert haben und im Sommer nach draußen auf die Terrasse stellen und ihr Luxusbad genießen. Ideen muß man haben, was man mit diesen formschönen und ansprechenden Nostalgiewannen alles so designen und anstellen kann.



Vom Jugendstil inspiriert

Augen zu und zu den Klängen von Gustav Mahler, Richard Strauss oder Cyril Scott in der Badewanne durchatmen. Wer sich in der Jugendstil Epoche wohlfühlt, dem sei das Modell Rectime empfohlen. Sie ist eine der Retro-Badewannen Modelle. Die geschwungene Oberkante ist am Rückenteil etwas erhöht, dadurch entsteht eine charmante Asymmetrie. Außerdem erhöht sich dadurch der Sitzkomfort. Als praktisch erweist sich, dass sie in verschiedenen Größen erhältlich ist. Je nach Badezimmer oder Körpergröße besteht die Möglichkeit aus drei Längen zu wählen.


Moderne trifft Klassik

Endlich Abschalten und das mit Klasse! Retro-Style-Badewannen wie das Modell Olivia, sind die perfekten Eye-Catcher im Badezimmer. Dieses Modell zeichnet sich durch die einzigartige Kombination von modernem und klassischem Stil aus. Besonders ins Auge fällt die Reling, die um die Wanne führt. Sie umrahmt den klassisch geformten Wannenkorpus. Dadurch entsteht der einzigartige Look zweier gegensätzlicher Epochen die sich perfekt ergänzen. Damit fügt sie sich sowohl in ein antikes wie ein modern gehaltenes Badezimmer perfekt ein. Die Reling kann beim Baden auch als Handtuchhalter genutzt werden, somit haben Sie Ihr Badehandtuch beim Verlassen der Wanne sofort zur Hand.



Fester Stand
Beim schlichten Modell Sonata wurde eine nostalgische Strömung mit dezentem Erscheinungsbild designert. Damit entsteht ein brillantes Beispiel aus der Klasse der Nostalgie-Badewannen, das ohne Standfüße auskommt. Auf die charakteristischen Beine einer Badewanne mit antikem Erscheinungsbild verzichteten die Designer von Sonata. Dennoch versprüht die formschöne Wanne eine wunderbar nostalgische Stimmung. Die ansehnliche schlichte Form bietet außerdem einen extra festen Stand.



Große Wanne

Zu zweit macht vieles mehr Spaß – auch das Baden! Das Modell Cleopatra bietet mit ihrer Größe und durch die beiden erhöhten Enden Platz für Zwei. Mit Rosenblättern und betörenden Duftbädern bietet eine große Wanne wie dieses Modell ein Erlebnis für die Sinne und unvergessliche Stunden zu zweit. Für jene, die ein Bad allein genießen wollen bietet dieses Modell extra viel platz und Komfort. Die symmetrische Grundform erinnert an die Antike und an barocke königliche Raumgestaltung. Die für ihre exzentrischen Badegewohnheiten bekannte ägyptische Königin, nach der dieses Modell benannt ist, soll versucht haben ihre Schönheit mit Badezusätzen wie Eselmilch zu erhalten. Ob mit oder ohne Eselmilch Retro-Style-Badewannen vermitteln königliches Wohlbehagen und versprühen ein besonderes Flair. Selbst die Kaiserin Sissy aus den berühmten Filmen erfreute sich einer solchen nostalgischen Wanne. Jedoch hat sich seit dem viel getan in der Weiterentwicklung wie Sie sehen.

Posted by on 17. Juli 2017.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Haus & Garten

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten