iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Anmelden am PC mit Ihrer Hand

BORMANN stellt mit dem Bormann USC-010 einen Ultra Secure ThinClient als neue Lösung vor, mit der Sie sich ohne Passwort am PC anmelden können:
Alles was Sie dafür brauchen ist Ihre Hand!
Diese Lösung und weitere der Firma Bormann werden am 28. April 2017 auf dem Bayern Digital Kongress 2017 des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie in der BMW Welt München vorgestellt.
Bormann USC-010 als PC mit integriertem Handvenenscanner und Smart Card Reader
Die Lösung wird als ThinClient (PC) verwendet und ist mit einem integrierten Handvenenscanner sowie einem Smart Card Reader ausgestattet. Somit kann das System als normaler PC verwendet werden, es entfällt jedoch das lästige Passwort merken und eingeben, da man sich nur durch seine Handvene anmeldet.
Eine Lösung für Firmen im Sicherheitsbereich – aber auch für alle Firmen, die Passwörter verwenden
Das Bormann USC-010 ist speziell für Kunden im Sicherheitsbereich entwickelt, die besonders auf Ihre Daten achten müssen. Jedoch kann das System auch für alle Firmen, die Passwörter verwenden eine sinnvolle Lösung sein, da sich der Arbeitsprozess durch einfaches Bedienen mit der Hand beschleunigt und vereinfacht.
Das Prinzip der Handvenenbiometrie
Für die Lösung wird das Prinzip der Handvenenbiometrie genutzt, welches das in der Hand verborgene einzigartige Venenmuster nutzt. Dieses Prinzip benötigt nur eine geringe Administration, da eine einmalige Aufnahme genügt. Ein weiterer Vorteil: Das Venenmuster ist nicht an andere Personen übertragbar.
Weitere Ultra Secure Lösungen im Angebot
In unserem Portfolio befinden sich weitere Lösungen, die auf der Basis der Handvenenbiometrie aufbauen. Unter anderem eine Ultra Secure Druckbox für Follow Me Printing. Diese wird an einen Drucker angeschlossen und gibt das gedruckte Dokumente erst zum Druck frei, wenn der Auftraggeber sich persönlich mit seinen Handvenen authentifiziert. Auch im Bereich Zugangssysteme können wir Ihnen auf Basis der Handvenenbiometrie Lösungen anbieten. Diese können einfach in eine Tür integriert werden um somit nur demjenigen Zutritt zu gewähren, der auch dazu berechtigt ist.
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.bormann.de/

Posted by on 21. April 2017.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten