iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

3sat-Doku: Schweizer Bergretter bauen Luftrettungsstation im Himalaya (FOTO)

Mittwoch, 3. Mai 2017, 20.15 Uhr
Erstausstrahlung

Pilot Gerold Biner und Rettungsspezialist Bruno Jelk haben schon
viele schwierige Einsätze in den Schweizer Alpen hinter sich. Jetzt
organisieren die beiden Bergrettungsspezialisten den Aufbau einer
Luftrettungsstation in Nepal. Die 3sat-Dokumentation „Hilfe aus der
Luft am Everest. Die Bergretter vom Matterhorn“ von Benoît Aymon
begleitet sie dabei.

Gerold Biner und Bruno Jelk haben für ihre nepalesischen Kollegen
ein professionelles Trainingsprogramm zusammengestellt. Zunächst üben
sie in der Schweiz vor der imposanten Kulisse des Matterhorns. Wenn
die Piloten und Rettungshelfer genügend Erfahrung gesammelt haben,
geht es in den Himalaya. Vor Ort und in stetig steigender Höhe
perfektionieren sie das Gelernte unter der professionellen Aufsicht
der Schweizer. Selbst ein tragischer Unfall während eines Einsatzes
kann die motivierten nepalesischen Bergretter nicht aufhalten. Das
katastrophale Erdbeben von 2015 hat klar gemacht, wie wichtig Hilfe
aus der Luft in diesem infrastrukturarmen Teil der Welt sein kann.

Weitere Informationen zum 3sat-Programm: www.pressetreff.3sat.de

Ansprechpartnerin: Marion Leibrecht, Telefon: 06131 – 70-16478;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/hilfeausderluft

Pressekontakt:
Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. April 2017.

Tags: , , ,

Categories: Bilder, Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten